0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Stefan Kühtz

Wissenschaftlich formulieren

Tipps und Textbausteine für Studium und Schule

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838550688
5. 2018

Details

„Kann man das so schreiben?“ - "Wissenschaftlich formulieren" bietet schnelle Hilfe. Sie finden hier Tipps, Anleitungen und konkrete Formulierungsvorschläge für Ihren Text. Das neue Online-Tool macht das Schreiben noch leichter: Formulierungsvorschläge können ganz einfach ausgewählt und direkt in die eigene Arbeit eingefügt werden.

Aus den Kundenbewertungen:
Ein ‚Must have‘
Ein wunderbares Nachschlagewerk zum wissenschaftlichen Schreibstil für Studierende.
Die systematisch geordneten Erklärungen und Beispiele sind punktgenau formuliert und veranschaulichend.
  • CoverC
  • Titel3
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • Über diesen Ratgeber9
  • 1. Grundlegendes zum wissenschaftlichen Formulieren13
  • 1.1 Morphem und Iodid – Zur Verwendung von Fachwörtern16
  • 1.2 Vorsicht Falle! – Typische Fehler bei der Wortwahl17
  • 1.2.1 Zum Umgang mit Fremdwörtern17
  • 1.2.2 Wörter, die es so nicht gibt20
  • 1.2.3 Doppel-Verzweifachung – Unnötige Sinnwiederholungen20
  • 1.2.4 Schüler- und kundenorientiert – Leere Worthülsen21
  • 1.3 Ungefähr etwas größer – Keine ungenauen Angaben!22
  • 1.4 Ein grandioses Werk – Vermeiden Sie subjektive Aussagen23
  • 1.5 Verfasserinnen und Verfasser – Eine Frage des Geschlechts25
  • 1.5.1 Muss man immer beide Geschlechter nennen?25
  • 1.5.2 Mann oder Frau?27
  • 1.6 Ich, wir, man – Darf man „ich“ schreiben?28
  • 1.7 Ist oder war – Welche Zeitform?31
  • 1.8 Der steinige Pfad der Wissenschaft – Metaphorische Formulierungen32
  • 1.9 Atome wollen nur das Eine – Anthropomorphismen36
  • 1.10 Die Fußnote regt an... – Subjektschübe38
  • 1.11 Zahlen und Symbole39
  • 1.11.1 Zahlen39
  • 1.11.2 Symbole40
  • 1.12 Satzbau41
  • 1.12.1 Keine Wuchersätze!41
  • 1.12.2 Präpositionalanschlüsse50
  • 1.12.3 Der, die, das – Die Pronomen-Falle51
  • 1.12.4 Phantom-Pronomen54
  • 1.12.5 Der Mann der Tochter der Cousine – Genitive55
  • 1.12.6 Mehrteilige Verben und Verbalkonstruktionen56
  • 1.12.7 Nicht enden wollend – Partizipialgruppen57
  • 1.12.8 Nutzen Sie die Wortstellung geschickt aus58
  • 1.13 Keine inhaltsleeren Sätze und Floskeln59
  • 1.14 Zitate und Zitieren59
  • 1.15 Titel und Überschriften67
  • 2. Formulierungsmuster für wissenschaftliche Erkenntnisprozesse73
  • 2.1 Einleiten77
  • 2.2 Ziele festlegen78
  • 2.3 Schwerpunkte setzen79
  • 2.4 Definieren81
  • 2.5 Forschungsstand und -entwicklung referieren82
  • 2.6 Problematisieren I: Forschungslücken aufzeigen84
  • 2.7 Problematisieren II: Fokussieren / Überleiten85
  • 2.8 Bezüge herstellen / Zitate einleiten87
  • 2.9 Vergleichen89
  • 2.10 Stellung nehmen91
  • 2.11 Erörtern92
  • 2.12 Gewichten93
  • 2.13 Beziehungen kennzeichnen96
  • 2.14 Begründen98
  • 2.15 Erläutern100
  • 2.16 Exemplifizieren101
  • 2.17 Wieder aufgreifen102
  • 2.18 Ergebnisse darstellen103
  • 2.19 Lösungen aufzeigen105
  • 2.20 Resümieren105
  • Literaturverzeichnis107
  • Register111