0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Stefan Jordan

Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838550053
4. 2018

Details

Was macht Geschichte als Wissenschaft aus? Was meint man, wenn man von „der“ Geschichte spricht? Und: Wer macht sie eigentlich, die Geschichte?

Dieser Band bietet einen Einstieg in die Geschichte des Geschichtsdenkens und der Geschichtswissenschaft. Er gibt einen anschaulichen Überblick über die Arbeitsweise des Historikers und regt zu eigenem Nachdenken an. Denn wer sich damit beschäftigt, was andere unter Geschichte begreifen, macht sich auch ein klares Bild davon, was er selbst darunter versteht.

Aus dem Inhalt:
- Was ist Geschichte? Was ist Geschichtswissenschaft?
- Grundbegriffe zur Theorie und Methode geschichtswissenschaftlichen Arbeitens
- Neueste Tendenzen der Geschichtstheorie
- Themenbezogene Auswahlbibliographien mit weiterführender Literatur
  • Cover1
  • Titel4
  • Impressum5
  • Inhalt6
  • Einführung zur Reihe9
  • Vorbemerkung zur zweiten, aktualisierten Auflage11
  • Vorbemerkung zur vierten, aktualisierten Auflage11
  • 1. Die Funktion von Geschichte14
  • 1.1 Geschichte als Wissen14
  • 1.2 Geschichte als Argument15
  • 1.3 Geschichte als Horizonterweiterung für die Zukunft 16
  • 2 Die Definition von Geschichte20
  • 2.1 Geschichte als Bezeichnung geschehener Ereignisse20
  • 2.2 Geschichte als Erzählung20
  • 3 Der Umgang mit Geschichte23
  • 3.1 Vergänglichkeit und Geschichtlichkeit23
  • 3.2 Modernes Geschichtsbewusstsein24
  • 3.3 Geschichtsphilosophie26
  • 3.4 Die Verfachlichung der Geschichtswissenschaft34
  • 4 Der Beginn der modernenGeschichtswissenschaft41
  • 4.1 Anfänge des Historismus42
  • 4.2 Quellenkritik44
  • 4.3 Wahrheit und Wirklichkeit46
  • 4.4 Historisches Verstehen48
  • 4.5 Objektivität und Rekonstruktion51
  • 4.6 Historiographie und Editionen53
  • 4.7 Geschichte als Entwicklung historischer Ideen57
  • 4.8 Geschichte und Politik59
  • 5 Geschichtswissenschaft im Streit der Werte und Ideologien63
  • 5.1 Der Historismus als Problem63
  • 5.2 Der Historismus in der Kritik64
  • 5.3 Historischer Materialismus71
  • 5.4 Max Weber77
  • 5.5 Die Schule der Annales81
  • 5.6 Volksgeschichte86
  • 6 Geschichtswissenschaft als Gesellschaftswissenschaft98
  • 6.1 1945 – eine Epochenwende der Geschichtswissenschaft?98
  • 6.2 Anfänge der Sozialgeschichte: Revolution oder Reform?101
  • 6.3 Strukturgeschichte104
  • 6.4 Gesellschaftsgeschichte110
  • 6.5 Begriffsgeschichte126
  • 6.6 Wirtschaftsgeschichte132
  • 6.7 Frauen- und Geschlechtergeschichte139
  • 6.8 Zeitgeschichte144
  • 7 Von den Tatsachen zur Wahrnehmung der Tatsachen – Geschichtswissenschaft in der ‚Postmoderne‘151
  • 7.1 1989/90 – eine Epochenwende der Geschichtswissenschaft?151
  • 7.2 Historische Anthropologie, Alltagsgeschichte, Mikrohistorie155
  • 7.3 Mentalitätengeschichte166
  • 7.4 Erinnerung und Gedächtnis171
  • 7.5 Neue Kulturgeschichte178
  • 7.6 Neue Kulturgeschichte als neue Sozialgeschichte179
  • 7.7 Neue Kulturgeschichte und die Herausforderungen derPostmoderne182
  • 7.8 Diskursgeschichte, Narrativitätstheorie, Bild- undMediengeschichte189
  • 7.9 Neueste Themen und Forschungsansätze in der Kulturgeschichte203
  • 7.10 Leistungen der Neuen Kulturgeschichte213
  • 8 Alles fließt – Warum Geschichts-wissenschaft Demokratie benötigt und bedingt217
  • 9. Literaturhinweise222
  • Lexika222
  • Einführungen und Handbücher zu Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft222
  • Einführungen und Handbücher zur Geschichte der modernen Geschichtswissenschaft223
  • Register226