0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Zugriffsrechte für diesen Titel.

Product was successfully added to your shopping cart.
Günther Schorch

Studienbuch Grundschulpädagogik

Die Grundschule als Bildungsinstitution und pädagogisches Handlungsfeld

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838529516
3. 2007

Details

Die Leitlinien systematischorientierter Grundschulpädagogik sind Grundlage kompetenz und berufsfeldorientierter Lehrerbildung, die das eigenständige pädagogische und didaktische Profil der Grundschule reflektiert und in den Begründungszusammenhang einer grundlegenden, ersten, gemeinsamen und kindgemäßen Bildungseinrichtung stellt. Hauptkapitel:
- Grundschulpädagogik als Wissenschaftsdisziplin
- Die Grundschule als Bildungsinstitution
- Die Grundschule als pädagogisches HandlungsfeldTheoriegeleitete Praxisanleitungen thematisieren
- "Grundlegung" als Aufgabe pädagogischen Handelns,
- Schulanfang und Schulbefähigung,
- Umgang mit Heterogenität sowie
- Kindgemäßheit als pädagogische Handlungsvorgabe.
Der Band beinhaltet grundschulpädagogisches Überblickswissen und beschreibt zentrale Berufsaufgaben des "Lehramtes an Grundschulen". Praktiker erhalten vielfältige Impulse zur Selbstvergewisserung der eigenen Professionalisierung.

[…] Hier liegt ein Referenzwerk vor, dessen Lektüre sowohl Studierenden als
auch Praktikern und Fachkollegien empfohlen sei; denn: Wesentliche Bereiche
der Bildungs- und Schultheorie wie der Grundschulforschung und -didaktik
werden gründlich und sehr gut lesbar dargestellt. […]– ein Studienbuch im besten
Sinne. […] Peter Gansen, EWR 7 03.06.2008

  • Schorch: Studienbuch Grundschulpädagogik1
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • Einleitung9
  • A ErziehungswissenschaftlicherTheorierahmender Grundschulpädagogik13
  • 1 Grundschulpädagogik als schulpädagogische Bereichsdisziplin13
  • 2 Eigenständiges Profil der Grundschulpädagogik15
  • 2.1 Pädagogik der Grundstufe16
  • 2.2 Grundschuldidaktik18
  • 3 Forschungsbasiertheit der Grundschulpädagogik20
  • 3.1 Themenbereiche grundschulpädagogischer Forschung20
  • 3.2 Forschungsmethodische Ansätze24
  • 4 Theorie pädagogischen Handelns in der Grundschule29
  • 4.1 Orientierung an einer allgemeinen Theorie der Schule29
  • 4.2 Bestimmungsmerkmale einer grundschulpädagogischen Handlungstheorie30
  • B Die Grundschule alsBildungsinstitution37
  • 1 Die Grundschule als grundlegende Schule37
  • 1.1 Die Grundschule als Basis des Bildungssystems37
  • 1.2 Der Auftrag „Grundlegender Bildung“42
  • 1.3 Grundlegende Bildungsinhalte46
  • 1.3.1 Grundlegende Bildung als „kategoriale Bildung“47
  • 1.3.2 Einführung in die „Kulturtechniken“50
  • 1.3.3 Kerncurriculum und Bildungsstandards54
  • 1.4 Schulische Bildung als Lebenshilfe57
  • 2 Die Grundschule als erste Schule61
  • 2.1 Grundschule als „Vermittlerschule“62
  • 2.2 Problemzone Schulbeginn64
  • 2.3 Übergangsmodelle67
  • 2.3.1 Die Idee der Schuleingangsstufe67
  • 2.3.2 Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule69
  • 2.3.3 Die „neue“ Schuleingangsstufe70
  • 2.4 Schulfähigkeit und Schulbefähigung71
  • 2.4.1 Schulpflicht und Einschulungsalter72
  • 2.4.2 Schuleingangsdiagnostik73
  • 2.4.3 Schulbefähigung als grundschulpädagogische Aufgabe77
  • 3 Die Grundschule als gemeinsame Schule80
  • 3.1 Das Problem der Heterogenität80
  • 3.2 Die Grundschule im Spannungsfeld von Integration und Individualisierung82
  • 3.3 Zieldifferentes Lernen unter schulischen Rahmenbedingungen84
  • 3.3.1 Ziel- und Leistungsdifferenzierung84
  • 3.3.2 Jahrgangsübergreifendes Lernen85
  • 3.3.3 Ganztagsschule und „volle Halbtagsgrundschule“87
  • 3.4 Gemeinsames und individuelles Lernen89
  • 4 Die Grundschule als kindgemäße Schule94
  • 4.1 Konstruktionen von „Kind“ und „Kindheit“94
  • 4.2 Auffassungen von Kindgemäßheit in der Grundschulgeschichte98
  • 4.2.1 Kindgerechtheit in der „Weimarer Grundschule“98
  • 4.2.2 „Schülerorientierung“ in der Curriculum-Phase104
  • 4.2.3 Lebensweltorientierung angesichts „Veränderter Kindheit“111
  • 4.3 Kindgemäßheit als Bedingungsfaktor despädagogischen Profils der Grundschule123
  • 4.3.1 Neue Erwartungen an die Grundschule123
  • 4.3.2 Grundschulpädagogische Standortbestimmung124
  • C Die Grundschule alspädagogisches Handlungsfeld127
  • 1 Grundlegung als Aufgabe pädagogischen Handelns127
  • 1.1 Einführung in die Kulturtechniken als pädagogische Aufgabe127
  • 1.1.1 Schriftspracherwerb als Erziehungsfeld128
  • 1.1.2 Mathematische Grundbildung als Erziehungsfeld130
  • 1.2 Den Grundschulunterricht wissenschaftsnah anlegen132
  • 1.3 Grundlegende Denk- und Arbeitsweisen anbahnen134
  • 1.4 Zur gegenwärtigen und zukünftigen Lebensbewältigung beitragen137
  • 1.5 Resümee140
  • 2 Schulanfang und Schulbefähigung alspädagogische Herausforderungen141
  • 2.1 Den Schulanfang pädagogisch gestalten141
  • 2.1.1 Kooperation mit Vorschulbereich und Elternhaus142
  • 2.1.2 Schuleingangsdiagnostik, Schulanmeldung und Schulvorbereitung146
  • 2.1.3 Schulanfang als gleitender Übergang und Neubeginn149
  • 2.1.4 Pädagogisches Arrangement erster Schulerfahrungen150
  • 2.2 Den Anfangsunterricht pädagogisch arrangieren159
  • 2.2.1 Spiel als „Brückenfunktion“160
  • 2.2.2 Einführung in grundlegende Lern- und Arbeitsweisen162
  • 2.3 Positive Arbeitshaltung und Leistungsbereitschaft anbahnen165
  • 2.3.1 Leistungserziehung165
  • 2.3.2 Leistungswürdigung und -bewertung170
  • 2.4 Resümee175
  • 3 Umgang mit Heterogenität als pädagogische Herausforderung177
  • 3.1 Förderung individuellen Lernens178
  • 3.1.1 Didaktische Zugänge180
  • 3.1.2 Individualisierung durch „innere Differenzierung“185
  • 3.1.3 Individualisierung durch „offenen“ Grundschulunterricht188
  • 3.2 Förderung gemeinsamen Lernens und Lebens in der Schule198
  • 3.2.1 Sozialerziehung199
  • 3.2.2 Kooperative Lernformen205
  • 3.2.3 Schulleben210
  • 3.3 Resümee218
  • 4 Kindgemäßheit als pädagogische Handlungsvorgabe221
  • 4.1 Kindgemäßheit angesichts „Neuer Lernkultur“221
  • 4.2 Unterrichtsgrundsätze225
  • 4.2.1 Berücksichtigung altersspezifischer Merkmale225
  • 4.2.2 Berücksichtigung von Vorwissen und Vorerfahrungen226
  • 4.3 Kind- und sachorientierte Unterrichtsvorbereitung236
  • 4.3.1 Leitgedanken der Unterrichtsvorbereitung238
  • 4.3.2 Gestaltung der Lernumgebung249
  • 4.4 Resümee251
  • Schlussgedanke255
  • Literatur259
  • Sachregister277