Product was successfully added to your shopping cart.
Steffen-Peter Ballstaedt

Sprachliche Kommunikation: Verstehen und Verständlichkeit

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838551159
1. 2019

Details

Eine theoretisch fundierte praktische Anleitung für alle Berufsfelder in Wissenschaft und Gesellschaft
Verständlich Schreiben ist eine komplexe und anspruchsvolle kommunikative Aufgabe. Schwer verständliche Texte behindern in vielen gesellschaftlichen Bereichen die Kommunikation, z. B. in der Verwaltung, in Politik, Justiz, Wirtschaft, Technik und Medizin. Für zahlreiche Berufsfelder stellt das Verfassen verständlicher Texte daher eine Schlüsselqualifikation dar. Der Band bietet dazu kommunikationstheoretisch fundierte praktische Anregungen. Auf der Grundlage einer Theorie des Verstehens wird aufgezeigt, welche grammatischen (Wörter, Sätze, Texte) und pragmatischen (Sprechakte) Formulierungen das Verstehen und die sprachliche Kommunikation erleichtern oder erschweren. Das Buch gibt einen interdisziplinären Überblick zu Theorien von Verständlichkeit und sprachlicher Kommunikation. Praktische Hilfsmittel vom Fragebogen bis zum Computertool erleichtern es, die Verständlichkeit von Texten zu evaluieren und zu optimieren.
  • CoverCover
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • 1 Zur Konzeption des Buches9
  • 1.1 Grundannahmen9
  • 1.2 Praxisfelder13
  • 1.3 Aufbau des Buches19
  • 2 Sprachliche Kommunikation: Meinen und Verstehen23
  • 2.1 Ein Modell der Kommunikation23
  • 2.2 Verständigung als Kooperation36
  • Zusammenfassung42
  • 3 Mündliche Verständigung45
  • 3.1 Merkmale mündlicher Kommunikation45
  • 3.2 Der Dreischritt der Verständigung48
  • 3.3 Rationale Verständigung52
  • 3.4 Gespräche verständlich machen60
  • Zusammenfassung62
  • 4 Schriftliche Verständigung65
  • 4.1 Merkmale schriftlicher Kommunikation65
  • 4.2 Absender: Adressatenorientierung68
  • 4.3 Adressat: Ressourceneinsatz78
  • 4.4 Probleme der Verständlichkeit81
  • 4.5 Texte verständlich machen85
  • Zusammenfassung88
  • 5 Erforschung des Verstehens: Methoden91
  • 5.1 Indikatoren des Verstehens91
  • 5.2 Indikatoren des Verständnisses98
  • Zusammenfassung103
  • 6 Prozesse des Textverstehens105
  • 6.1 Subsemantische Verarbeitung106
  • 6.2 Das Verstehen von Wörtern113
  • 6.3 Wörter im Kontext von Sätzen123
  • 6.4 Inkrementelles Textverstehen129
  • 6.5 Über den Text hinaus: Inferenzen136
  • 6.6 Verständnis: multiple Repräsentation149
  • 6.7 Verarbeitungsaufwand und Ressourcen153
  • Zusammenfassung162
  • 7 Grammatische Verständlichkeit165
  • 7.1 Funktionale Grammatik165
  • 7.2 Verständliche Wörter170
  • 7.3 Einfache Sätze182
  • 7.4 Kohärente Texte202
  • Zusammenfassung219
  • 8 Pragmatische Verständlichkeit223
  • 8.1 Handeln mit Sprache223
  • 8.2 Benennen230
  • 8.3 Definieren237
  • 8.4 Beschreiben244
  • 8.5 Erzählen251
  • 8.6 Anleiten255
  • 8.7 Argumentieren262
  • Zusammenfassung279
  • 9 Didaktische Zusätze281
  • 9.1 Ergänzungstaktik281
  • 9.2 Zusatztexte282
  • 9.3 Didaktische Visualisierung289
  • Zusammenfassung292
  • 10 Motivationale Aspekte der Verständlichkeit293
  • 10.1 Lesemotivationen293
  • 10.2 Die Lust am Text295
  • Zusammenfassung307
  • 11 Texte evaluieren und optimieren309
  • 11.1 Gesucht: Experten für Verständlichkeit309
  • 11.2 Methoden der Adressatenanalyse311
  • 11.3 Guidelines und reduzierte Sprachen313
  • 11.4 Verständlichkeitsformeln und -indizes317
  • 11.5 Verständlichkeitsratings324
  • 11.6 Checklisten328
  • 11.7 Textanalyse-Software333
  • 11.8 Usability-Labor337
  • Zusammenfassung338
  • 12 Ein kurzer Ausblick341
  • Literaturverzeichnis345
  • Abbildungen387
  • Zusatzmaterialien388