0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Lothar Böhnisch

Soziale Theorie der Schule

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838551562
1. 2019

Details

Wege zum Lösen sozialer Probleme
Die "Soziale Theorie der Schule" behandelt die Gesamtheit der sozialen Probleme der Schule. Grundthese ist, dass "Schule" auf außerschulische und innerschulische soziale Ressourcen angewiesen ist.
Der Autor stellt konflikttheoretisch die Spannungsverhältnisse in der sozialen Welt der Schule dar und zeigt Lösungswege und Theorien auf, soziale Probleme zu integrieren und zu gestalten.
  • Coveri
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • Eröffnungen7
  • 1 Das konflikttheoretische Modell13
  • 1.1 Die gesellschaftliche Rückbindung13
  • 1.2 Die konflikttheoretischen Zugänge14
  • 1.3 Der Grundkonflikt zwischen Verwertungs- und Bildungsperspektive16
  • 2 Die soziale Verlegenheit der Schule21
  • 2.1 Die Schule als eigene Welt21
  • 2.2 Schule im System-Lebenswelt-Bezug24
  • 2.3 Schülerrolle und Schülersein – Lehrerrolle und Lehrersein28
  • 2.4 Schulklasse und Peergroup31
  • 2.5 Die Schule als Sozialraum35
  • 2.6 Mädchen und Jungen in der Schule und die Fallen der Koedukation38
  • 2.7 Lehrerrollen als Geschlechterrollen48
  • Exkurs: Der männliche Grundschullehrer53
  • 2.8 Die doppelbödige Sexualwelt der Schule54
  • 2.9 Schule und Generationenverhältnis61
  • 2.10 Die Kluft zwischen Sprache und Bildern – Schule in einer digitalisierten Welt67
  • 2.11 Das Zeitdilemma der Schule76
  • 3 Anomie und Devianz in der Schule81
  • 3.1 Anomie als soziale Bindungsschwäche81
  • 3.2 Etikettierungsprozesse in der Schule83
  • 3.3 Abweichendes Verhalten und Gewalt in der Schule88
  • 3.4 Schule und soziale Ungleichheit94
  • 3.5 Schule und Migration – Institutionelle Diskriminierung98
  • 4 Die Schule als Arena der Bewältigung – Die Perspektive der Schüler*innen102
  • 4.1 Bewältigung102
  • 4.2 Die Schule als Bewältigungskultur105
  • 4.3 Schule und Konflikt108
  • 5 Die Spannung zwischen der Intimwelt Familie und der Vertragswelt Schule114
  • 5.1 Schwierige Balancen114
  • 5.2 „Bildungswelt“ Familie116
  • 5.3 Familiale Bildungsprozesse im Schulalter119
  • 5.4 Passungen und Partnerschaften120
  • 5.5 Überforderte Familien123
  • 6 Die Öffnung der Schule und „der Schüler als Bürger“126
  • 6.1 Die Schule und das Gemeinwesen126
  • 6.2 Konzepte der Schulöffnung130
  • 6.3 Bildungslandschaften131
  • 6.4 Die Ganztagsschule als Systemtransformation?133
  • 6.5 Die Schüler*innen als Bürger*innen136
  • 7 Die Sozialintegrative Schule in der Spannungzwischen unterrichtlicher Vermittlung, Aneignungund Bewältigung142
  • 8 Die soziale Seite des Lebenslangen Lernens148
  • 9 Bildungspolitik als Sozialpolitik154
  • 10 Die Dialektik der Angewiesenheit und die Zukunftder Schule158
  • Literatur160