0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Thomas Hülshoff

Psychosoziale Intervention bei Krisen und Notfällen

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838548500
1. 2017

Details

Was alles beinhaltet psychosoziale Krisenintervention? Das Buch liefert Basiswissen über typische psychosoziale Krisen und Notfallsituationen in den Berufsfeldern der Sozialen Arbeit, Pädagogik und Psychologie. Psychosoziale Kriseninterventionen werden praxisorientiert beschrieben - vom Abschätzen der akuten Gefährdung über das Herstellen einer entlastenden, tragfähigen Beziehung bis hin zu ressourcen- und lösungsorientierten Schritten. Eine kurze Zusammenfassung am Ende eines jeden Kapitels dient der schnellen Orientierung.
  • CoverCover
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • Hinweise zur Benutzungdieses Lehrbuches6
  • Vorwort8
  • 1 Grundlagen10
  • 1.1 Notfälle und Krisen10
  • 1.1.1 Einführung10
  • 1.1.2 Was ist eine Krise?10
  • 1.1.3 Psychodynamik und psychisches Erleben14
  • 1.1.4 Krisenmodelle, Formen der Krise14
  • 1.1.5 Entstehungsfaktoren16
  • 1.1.6 Krise als Chance18
  • 1.1.7 Ausblick20
  • 1.2 Belastung, Stress und Stressbewältigung: Biologische, psychische und soziale Aspekte22
  • 1.3 Trauma und Posttraumatische Belastungsstörung36
  • 2 Interventionen50
  • 2.1 Erste Hilfe und lebensrettende Maßnahmen50
  • 2.1.1 Kontext50
  • 2.1.2 Grundlagen52
  • 2.1.3 Akute Notfallsituationen, Erste Hilfe und lebensrettende Maßnahmen54
  • 2.1.4 Blutungen und Schock56
  • 2.1.5 Störungen der Atmung58
  • 2.1.6 Bewusstlosigkeit und Störungen des zentralen Nervensystems60
  • 2.1.7 Weiterführende Maßnahmen62
  • 2.2 Krisenintervention66
  • 2.2.1 Was ist eine Krisenintervention?66
  • 2.2.2 Voraussetzungen zur Krisenintervention68
  • 2.2.3 Durchführung einer Krisenintervention70
  • 2.2.4 Methodik78
  • 2.3 Komplementäre Konzepte und Methoden82
  • 2.3.1 Psychoedukation82
  • 2.3.2 Empowerment86
  • 2.3.3 Motivational Interviewing88
  • 2.3.4 Entspannende Verfahren94
  • 2.4 Hilfen für die Helfer: Burnout und Burnout-Prophylaxe100
  • 2.4.1 Kontext und Hintergründe100
  • 2.4.2 Erscheinungsformen von Burnout und Erschöpfungszuständen bei professionellen Krisenhelfern102
  • 2.4.3 Prävention und Behandlung bei Burnout-Gefährdung von professionellen Krisenhelfern106
  • 2.4.4 Weiterführende Aspekte112
  • 3 Interventionen bei Krisen mit besonderer Selbstgefährdung114
  • 3.1 Akutinterventionen bei selbstverletzendem Verhalten114
  • 3.1.1 Kontext114
  • 3.1.2 Grundlagen und Hintergründe116
  • 3.1.3 Akute Notfälle und Kriseninterventionen120
  • 3.1.4 Weitergehende Maßnahmen124
  • 3.2 Suizidale Krisen und akute Suizidgefährdung128
  • 3.2.1 Kontext128
  • 3.2.2 Grundlagen und Hintergründe130
  • 3.2.3 Akute Notfall- und Krisenintervention136
  • 3.2.4 Weitere Maßnahmen142
  • 3.3 Eskalation und Deeskalation144
  • 3.3.1 Kontext144
  • 3.3.2 Grundlagen144
  • 3.3.3 Krisen und Kriseninterventionen146
  • 3.3.4 Strukturelle und vorbeugende Maßnahmen154
  • 4 Entwicklungskrisen160
  • 4.1 Pubertätskrisen160
  • 4.1.1 Kontext160
  • 4.1.2 Grundlagen162
  • 4.1.3 Krisen164
  • 4.1.4 Krisenintervention168
  • 4.1.5 Weiterführende Maßnahmen170
  • 4.2 Krisen im familiären Kontext und Ansätze der systemischen Familientherapie174
  • 4.2.1 Kontext174
  • 4.2.2 Grundlagen176
  • 4.2.3 Familienzyklus und Übergangskrisen178
  • 4.2.4 Grundlagen systemischfamilientherapeutischer Interventionen182
  • 4.2.5 Methoden systemischer Krisenintervention mit Familien186
  • 4.2.6 Weiterführende Ansätze systemischer Familienarbeit188
  • 5 Krisen im Kontext von Krankheit192
  • 5.1 Krisen und Kriseninterventionen bei schweren körperlichen Krankheiten am Beispiel von Krebserkrankungen192
  • 5.1.1 Kontext192
  • 5.1.2 Grundlagen192
  • 5.1.3 Krisenintervention200
  • 5.1.4 Weitergehende Maßnahmen202
  • 5.2 Krisen und Notfälle bei psychischen Erkrankungen am Beispiel von Psychosen206
  • 5.2.1 Kontext206
  • 5.2.2 Grundlagen206
  • 5.2.3 Krisen im Kontext psychischer Erkrankungen und psychiatrischer Notfälle210
  • 5.2.4 Weiterführende Maßnahmen214
  • 5.3 Krisen und Notfälle bei Sucht und Abhängigkeit220
  • 5.3.1 Kontext220
  • 5.3.2 Grundlagen220
  • 5.3.3 Akute Notfälle und Krisensituationen222
  • 5.3.4 Intoxikation222
  • 5.3.5 Entzugssyndrome226
  • 5.3.6 Drohender Rückfall als Krisensituation232
  • 5.3.7 Weiterführende Maßnahmen234
  • 6 Traumatische Krisen und Gefährdung des Kindeswohls240
  • 6.1 Krisen und Notfallsituationen bei Kindesvernachlässigung und Kindesmisshandlung240
  • 6.1.1 Kontext240
  • 6.1.2 Allgemeine Grundlagen240
  • 6.1.3 Notfallsituationen und akute Kriseninterventionen244
  • 6.1.4 Weiterführende Maßnahmen252
  • 6.2 Krisen und Notfallsituationen bei sexuellem Missbrauch256
  • 6.2.1 Kontext256
  • 6.2.2 Grundlagen258
  • 6.2.3 Notfallsituationen und Kriseninterventionen262
  • 6.2.4 Weiterführende Maßnahmen264
  • 6.3 Häusliche Gewalt und Stalking268
  • 6.3.1 Kontext268
  • 6.3.2 Grundlagen270
  • 6.3.3 Notfallsituation und Krisenintervention274
  • 6.3.4. Weitere Maßnahmen280
  • 6.4 Ansätze der Traumapädagogik282
  • 6.4.1 Kontext282
  • 6.4.2 Grundlagen und Hintergründe284
  • 6.4.3 Akute Notfallsituationen und Kriseninterventionen in der Traumapädagogik286
  • 6.4.4 Weitergehende Maßnahmen292
  • 7 Krisen im Kontext von Flucht, Vertreibung und Migration296
  • 7.1 Enkulturations- und Identitätskrisen im Kontext von Migration296
  • 7.1.1 Grundlagen296
  • 7.1.2 Krisen im Kontext von Migration301
  • 7.1.3 Einige Gedanken zur Krisenintervention304
  • 7.1.4 Weiterführende Überlegungen: Kultursensibilität und transkulturelle Kompetenz in der Krisenhilfe308
  • 7.2 Traumatisierung und posttraumatische Belastungen im Kontext von Krieg, Folter und Flucht312
  • 7.2.1 Grundlagen312
  • 7.2.2 Besondere Krisensituationen und Traumatisierungen im Kontext von Krieg, Bürgerkrieg, Folter und Flucht316
  • 7.2.3 Krisenintervention, Behandlung,Traumapädagogik und psychosoziale Begleitung320
  • 7.2.4 Weiterführende Überlegungen326
  • Literatur328
  • Sachregister332