Product was successfully added to your shopping cart.
Winfried Böhm | Ernesto Schiefelbein | Sabine Seichter

Projekt Erziehung

Eine Einführung in pädagogische Grundprobleme

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838552439
6. 2019

Details

Sollen Schule und Erziehung Kinder zu ökonomisch verwertbaren Arbeitskräften ausbilden? Hat Pädagogik nicht andere Zwecke? In der Tradition von Antike, Christentum, Aufklärung und Humanismus blickt die Einführung auf aktuelle pädagogische Herausforderungen. Sie erörtert die 10 wichtigsten Grundprobleme der Erziehung und regt zum Selbstdenken an - für das Studium von Pädagogik und Lehramt.
  • CoverCover
  • Titel3
  • Impressum4
  • Vorwort der Herausgeberin5
  • Inhalt7
  • Vorwort11
  • „Projekt Erziehung“15
  • Kapitel 1: Platon oder: Wo liegt der Anfang der Erziehung?21
  • 1.1 Zum Einstieg21
  • 1.2 Zur Einführung21
  • 1.3 Texte von Platon23
  • Platon: Das Höhlengleichnis23
  • Platon: Das Liniengleichnis28
  • 1.4 Weiterführender Text31
  • Theodor W. Adorno: Erziehung zur Mündigkeit31
  • 1.5 Schlussfolgerung33
  • Weiterführende Literatur34
  • Kapitel 2: Aurelius Augustinus oder: Darf sich jemand Erzieher oder Lehrer eines anderen nennen?35
  • 2.1 Zum Einstieg35
  • 2.2 Zur Einführung36
  • 2.3 Text von Augustinus37
  • Aurelius Augustinus: Der Lehrer37
  • 2.4 Weiterführende Texte41
  • Winfried Böhm: Aurelius Augustinus und die Entdeckung der Person41
  • Eberhard Grisebach: Die Grenzen des Erziehers und seine Verantwortung42
  • George Steiner: Der Meister und seine Schüler44
  • Bertrand Russell: Aufgaben und Fehler der Erziehung44
  • 2.5 Schlussfolgerung46
  • Weiterführende Literatur47
  • Kapitel 3: Johann Friedrich Herbart oder: Welchen Nutzen hat die pädagogische Theorie für die erzieherische Praxis?49
  • 3.1 Zum Einstieg49
  • 3.2 Zur Einführung50
  • 3.3 Text von Herbart50
  • Johann Friedrich Herbart: Die erste Vorlesung über Pädagogik50
  • 3.4 Weiterführende Texte54
  • Dietrich Benner: Pädagogischer Takt und das Theorie-Praxis Problem54
  • Theodor Litt: Die Bedeutung der pädagogischen Theorie für die Ausbildung des Lehrers58
  • Hannah Arendt: Vita activa oder Vom tätigen Leben60
  • 3.5 Schlussfolgerung62
  • Weiterführende Literatur64
  • Kapitel 4: Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher oder: In welchem Maße ist Erziehung planbar und steuerbar?67
  • 4.1 Zum Einstieg67
  • 4.2 Zur Einführung67
  • 4.3 Text von Schleiermacher69
  • Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher: Grundzüge der Erziehungskunst69
  • 4.4 Weiterführende Texte72
  • Emile Durkheim: Erziehung als planmäßige Sozialisation72
  • Wolfgang Brezinka: Über die Möglichkeit einer Erziehungstechnologie74
  • Karl Jaspers: Über die Grenzen der Planbarkeit von Erziehung75
  • Niklas Luhmann: Sozialisation und Erziehung77
  • Ernesto Schiefelbein: Pädagogische Planung und Technologie78
  • 4.5 Schlussfolgerung81
  • Weiterführende Literatur82
  • Kapitel 5: Johann Heinrich Pestalozzi oder: Erziehung zwischen Fremd- und Selbstbestimmung?83
  • 5.1 Zum Einstieg83
  • 5.2 Zur Einführung83
  • 5.3 Text von Pestalozzi85
  • Johann Heinrich Pestalozzi: Meine Nachforschungen über den Gang der Natur in der Entwicklung des Menschengeschlechts85
  • 5.4 Weiterführende Texte89
  • Giovanni Pico della Mirandola: Der Mensch als Architekt seiner selbst89
  • Juan Luis Vives: Der Mensch als Schauspieler91
  • Michel Foucault: Das Subjekt und die Macht93
  • Rainer Winkel: Erziehung zur Selbstbestimmung94
  • 5.5 Schlussfolgerung96
  • Weiterführende Literatur98
  • Kapitel 6: Jean-Jacques Rousseau oder: Erziehung als Weg zum Fortschritt?101
  • 6.1 Zum Einstieg101
  • 6.2 Zur Einführung102
  • 6.3 Texte von Rousseau104
  • Jean-Jacques Rousseau: Emile oder Über die Erziehung104
  • Jean-Jacques Rousseau: Emile oder Über die Erziehung2107
  • 6.4 Weiterführende Texte111
  • Siegfried Bernfeld: Erziehung ist stets konservativ111
  • Hannah Arendt: Erziehung als Neufanfang113
  • Theodor W. Adorno: Erziehung nach Auschwitz114
  • 6.5 Schlussfolgerung116
  • Weiterführende Literatur117
  • Kapitel 7: Paulo Freire vs. Burrhus F. Skinner oder: Emanzipation oder Konditionierung als Zweck der Erziehung?119
  • 7.1 Zum Einstieg119
  • 7.2 Zur Einführung120
  • 7.3 Texte von Freire und Skinner121
  • Paulo Freire: Pädagogik der Unterdrückten122
  • Paulo Freire: Erziehung als Praxis der Freiheit124
  • Burrhus F. Skinner: Jenseits von Freiheit und Würde126
  • 7.4 Weiterführende Texte131
  • Klaus Mollenhauer: Erziehung und Emanzipation131
  • Frank-Olaf Radtke: Das neue Erziehungsregime132
  • Alden LeGrand Richards: Bürokratisierung und Entpersonalisierung135
  • 7.5 Schlussfolgerung137
  • Weiterführende Literatur138
  • Kapitel 8: Johann Amos Comenius oder: Kann es eine gleiche Erziehung für alle geben?139
  • 8.1 Zum Einstieg139
  • 8.2 Zur Einführung139
  • 8.3 Texte von Comenius142
  • Johann Amos Comenius: Pampaedia – Allerziehung142
  • Johann Amos Comenius: Über die Gleichheit aller Menschen143
  • 8.4 Weiterführende Texte145
  • Jean-Marie Antoine Marquis de Condorcet: Gleichheit und öffentliche Erziehung145
  • Immanuel Kant: Über Pädagogik147
  • John Dewey: Demokratie und Erziehung148
  • Mortimer J. Adler: Absolute und universale Prinzipien der Erziehung150
  • Pierre Bourdieu: Über die Grenzen der Gleichheit153
  • 8.5 Schlussfolgerung154
  • Weiterführende Literatur156
  • Kapitel 9: Karl Marx oder: Erziehung als revolutionäre Praxis?157
  • 9.1 Zum Einstieg157
  • 9.2 Zur Einführung158
  • 9.3 Texte von Marx159
  • Karl Marx: Sein und Bewußtsein160
  • Karl Marx: Erziehung zum allseitigen Menschen161
  • Karl Marx: Erziehung und Arbeit162
  • Karl Marx: Über die Verbindung von Arbeit und Erziehung164
  • Karl Marx: Die dritte These über Feuerbach165
  • 9.4 Weiterführende Texte166
  • Bogdan Suchodolski: Die Pädagogik der revolutionären Praxis166
  • Mario Alighiero Manacorda: Über den politischen Charakter der Pädagogik169
  • Samuel Bowles und Herbert Gintis: Erziehung und die Macht der Ökonomie171
  • 9.5 Schlussfolgerung173
  • Weiterführende Literatur175
  • Kapitel 10: Moderner Personalismus oder: Gibt es ein „Maß“ für die Erziehung?177
  • 10.1 Zum Einstieg177
  • 10.2 Zur Einführung178
  • 10.3 Texte zum modernen Personalismus180
  • Emmanuel Mounier: Die Idee des Personalismus181
  • Hannah Arendt: Die Person im Handeln und Sprechen183
  • Paul Ricoeur: Die Mehrdimensionalität der Person185
  • Giuseppe Flores d’Arcais: Die Erziehung der Person190
  • Winfried Böhm: Schon das Kind ist Person6192
  • Nel Noddings: Warum sollten wir uns ums Sorgen sorgen?195
  • 10.4 Schlussfolgerung198
  • Weiterführende Literatur200
  • Zitierte Literatur201
  • Antworten205
  • Glossar217
  • CoverCover