0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Franz Xaver Bea | Elisabeth Göbel

Organisation

Theorie und Gestaltung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838550879
5. 2018

Details

In diesem erfolgreichen Lehrbuch - in sechs Jahren bereits die dritte Auflage - werden sowohl die Organisationstheorie wie auch die Organisationsgestaltung behandelt. Im Rahmen der Organisationstheorie werden die wichtigsten organisationstheoretischen Ansätze zur Diskussion gestellt: Der tayloristische Ansatz, der Human-Relations- Ansatz, der institutionenökonomische Ansatz, der evolutionstheoretische Ansatz u.a. Gegenstand der Organisationsgestaltung sind neben der Erörterung von Aufbauorganisation und Ablauforganisation die Analyse und Bewertung von Organisationsmodellen: Funktionale Organisation, Divisionale Organisation, Holding, Matrixorganisation, Prozessorganisation, Teammodelle, Lernende Organisation, Selbstorganisation, Kooperationsmodelle.
  • CoverCover
  • Impressum4
  • Inhaltsübersicht5
  • Einführung19
  • Zielgruppe und Aufbau19
  • Empfehlung für die Benutzung21
  • Veränderungen gegenüber der 4. Auflage21
  • Die Verfasser21
  • Teil 1: Grundlagen23
  • Kapitel 1: Begriff der Organisation25
  • 1 Prozessorientierter Organisationsbegriff26
  • 2 Instrumenteller Organisationsbegriff27
  • 3 Institutioneller Organisationsbegriff28
  • 4 Synthese29
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen31
  • Kapitel 2: Ziele der Organisation32
  • 1 Ermittlung von Zielen32
  • 2 Kriterien der Effektivität33
  • 3 Realisierung der Effektivität36
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen31
  • Kapitel 3: Aufgaben der Organisation40
  • 1 Gestaltung der Unternehmensstruktur40
  • 2 Gestaltung der Unternehmensentwicklung41
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlung38
  • Kapitel 4: Management der Organisation44
  • 1 Organisatorische Regeln44
  • 2 Techniken der Organisation45
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen48
  • Teil 2: Organisationstheorie49
  • Kapitel 5: Aufgaben der Organisationstheorie und Methoden der Organisationsforschung51
  • 1 Aufgaben der Organisationstheorie51
  • 2 Methoden der Organisationsforschung52
  • 2.1 Arten von Methoden52
  • 2.2 Hermeneutik53
  • 2.3 Analytisch-deduktive Methode58
  • 2.4 Induktion60
  • 2.5 Hypothetisch-deduktive Methode61
  • 2.6 Ansätze68
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen69
  • Kapitel 6: Organisationstheoretische Ansätze71
  • 1 Systematik71
  • 2 Der Bürokratieansatz73
  • 2.1 Vertreter und wichtige Quellen73
  • 2.2 Organisationsbegriff und Metapher74
  • 2.3 Zentrale Aussagen74
  • 2.4 Menschenbild77
  • 2.5 Methoden78
  • 2.6 Aktuelle Bedeutung80
  • 3 Der tayloristische Ansatz82
  • 3.1 Vertreter und wichtige Quellen82
  • 3.2 Organisationsbegriff und Metapher83
  • 3.3 Zentrale Aussagen84
  • 3.4 Menschenbild86
  • 3.5 Methoden87
  • 3.6 Aktuelle Bedeutung89
  • 4 Der Human-Relations-Ansatz90
  • 4.1 Vertreter und wichtige Quellen90
  • 4.2 Organisationsbegriff und Metapher91
  • 4.3 Zentrale Aussagen92
  • 4.4 Menschenbild94
  • 4.5 Methoden95
  • 4.6 Aktuelle Bedeutung96
  • 5 Der strukturtechnische Ansatz99
  • 5.1 Vertreter und wichtige Quellen99
  • 5.2 Organisationsbegriff und Metapher100
  • 5.3 Zentrale Aussagen100
  • 5.4 Menschenbild103
  • 5.5 Methoden104
  • 5.6 Aktuelle Bedeutung105
  • 6 Der situative Ansatz107
  • 6.1 Vertreter und wichtige Quellen107
  • 6.2 Organisationsbegriff und Metapher108
  • 6.3 Zentrale Aussagen109
  • 6.4 Menschenbild114
  • 6.5 Methoden116
  • 6.6 Aktuelle Bedeutung119
  • 7 Der entscheidungstheoretische Ansatz121
  • 7.1 Vertreter und wichtige Quellen122
  • 7.2 Organisationsbegriff und Metapher123
  • 7.3 Zentrale Aussagen125
  • 7.4 Menschenbild131
  • 7.5 Methoden133
  • 7.6 Aktuelle Bedeutung135
  • 8 Der institutionenökonomische Ansatz137
  • 8.1 Vertreter und wichtige Quellen139
  • 8.2 Organisationsbegriff und Metapher141
  • 8.3 Zentrale Aussagen142
  • 8.4 Menschenbild154
  • 8.5 Methoden155
  • 8.6 Aktuelle Bedeutung156
  • 9 Der evolutionstheoretische Ansatz161
  • 9.1 Vertreter und wichtige Quellen162
  • 9.2 Organisationsbegriff und Metapher163
  • 9.3 Zentrale Aussagen164
  • 9.4 Menschenbild166
  • 9.5 Methoden168
  • 9.6 Aktuelle Bedeutung171
  • 10 Der interpretative Ansatz173
  • 10.1 Vertreter und wichtige Quellen174
  • 10.2 Organisationsbegriff und Metapher174
  • 10.3 Zentrale Aussagen175
  • 10.4 Menschenbild177
  • 10.5 Methoden178
  • 10.6 Aktuelle Bedeutung181
  • 11 Der Selbstorganisationsansatz184
  • 11.1 Vertreter und wichtige Quellen185
  • 11.2 Organisationsbegriff und Metapher185
  • 11.3 Zentrale Aussagen187
  • 11.4 Menschenbild191
  • 11.5 Methoden192
  • 11.6 Aktuelle Bedeutung193
  • 12 Der Strukturationsansatz195
  • 12.1 Vertreter und wichtige Quellen196
  • 12.2 Organisationsbegriff und Metapher196
  • 12.3 Zentrale Aussagen198
  • 12.4 Menschenbild203
  • 12.5 Methoden204
  • 12.6 Aktuelle Bedeutung206
  • 13 Überblick über die organisationstheoretischen Ansätze208
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen212
  • Kapitel 7: Die Bedeutung der Organisationstheorie für die Organi- sationsgestaltung221
  • 1 Synopse der organisationstheoretischen Ansätze221
  • 2 Kombination der organisationstheoretischen Ansätze224
  • 2.1 Realistische versus konstruktivistische Position225
  • 2.2 Positivistische versus anti-positivistische Position226
  • 2.3 Deterministische versus voluntaristische Position227
  • 2.4 Nomothetische versus idiographische Position228
  • 3 Aktuelle Bedeutung der organisationstheoretischen Ansätze230
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen234
  • Teil 3: Organisationsgestaltung235
  • Kapitel 8: Gegenstände und Elemente der Organisationsgestaltung237
  • 1 Das Leistungsziel237
  • 2 Die Gestaltungsbereiche der Organisation238
  • 3 Elemente der Aufbauorganisation239
  • 3.1 Die Aufgabe239
  • 3.2 Aufgabenanalyse242
  • 3.3 Aufgabensynthese244
  • 3.4 Aufgabenverteilung245
  • 4 Elemente der Ablauforganisation247
  • 4.1 Arbeitsorganisation247
  • 4.1.1 Arbeitsanalyse247
  • 4.1.2 Arbeitssynthese247
  • 4.2 Prozessorganisation248
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen249
  • Kapitel 9: Organisationseinheiten251
  • 1 Arten von Organisationseinheiten251
  • 1.1 Stellen252
  • 1.1.1 Instanz253
  • 1.1.2 Ausführungsstelle254
  • 1.1.3 Stab254
  • 1.1.4 Dienstleistungsstelle255
  • 1.1.5 Stellen als dynamische Rollenbündel256
  • 1.2 Stellenmehrheiten257
  • 1.2.1 Abteilung258
  • 1.2.2 Ausschuss260
  • 1.2.3 Gruppe261
  • 2 Kriterien für die Bildung von Organisationseinheiten264
  • 2.1 Beschaffenheit der Aufgabe264
  • 2.2 Eigenschaften der Aktionsträger266
  • 2.3 Eigenschaften der Sachmittel267
  • 2.4 Recht der Unternehmensverfassung268
  • 2.4.1 Aufgaben der Unternehmensverfassung268
  • 2.4.2 Personengesellschaften269
  • 2.4.3 Kapitalgesellschaften270
  • 2.4.4 Corporate Governance272
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen274
  • Kapitel 10: Aufbauorganisation276
  • 1 Gegenstand der Aufbauorganisation276
  • 2 Gestaltungsparameter: Spezialisierung, Delegation, Koordination277
  • 2.1 Spezialisierung277
  • 2.1.1 Grad der Spezialisierung278
  • 2.1.2 Art der Spezialisierung279
  • 2.2 Delegation280
  • 2.2.1 Begriff der Delegation280
  • 2.2.2 Prinzipien und Regeln der Delegation282
  • 2.2.3 Vorteile und Nachteile der Delegation283
  • 2.3 Koordination284
  • 2.3.1 Instrumente der Fremdkoordination285
  • 2.3.2 Instrumente der Selbstkoordination290
  • 2.4 Konfiguration296
  • 2.4.1 Klassische Konfigurationen296
  • 2.4.2 Die Konfigurationen nach Mintzberg297
  • 3 Motivation301
  • 3.1 Motivationsziele301
  • 3.2 Motivationstheorien302
  • 3.3 Bedürfnisgerechte Aufbauorganisation303
  • 3.4 Anreiz- und kontrollgerechte Aufbauorganisation305
  • 3.4.1 Theoretische Grundlagen305
  • 3.4.2 Gestaltungsprobleme307
  • 3.5 Fazit309
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen310
  • Kapitel 11: Ablauforganisation312
  • 1 Gegenstand der Ablauforganisation312
  • 2 Ziele der Ablauforganisation313
  • 2.1 Effizienz der Ressourcennutzung313
  • 2.2 Steigerung der Motivation314
  • 2.3 Erhöhung der Agilität315
  • 3 Ablauforganisation als Arbeitsorganisation317
  • 3.1 Gegenstand der Arbeitsorganisation317
  • 3.2 Ablauforganisation der Fertigung319
  • 3.2.1 Arbeitsanalyse und personale Zuordnung319
  • 3.2.2 Zeitliche Strukturierung321
  • 3.2.3 Räumliche Anordnung326
  • 3.3 Ablauforganisation der Büroarbeit330
  • 3.3.1 Personale, zeitliche und räumliche Strukturierung330
  • 3.3.2 Die Bedeutung der Informations- und Kommunikations- technologie332
  • 4 Ablauforganisation als Prozessorganisation334
  • 4.1 Wachsende Bedeutung der Ablauforganisation334
  • 4.2 Prozessorganisation statt Arbeitsorganisation335
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen338
  • Kapitel 12: Traditionelle Organisationsmodelle340
  • 1 Gestaltungsmöglichkeiten340
  • 2 Funktionale Organisation341
  • 2.1 Merkmale341
  • 2.1.1 Verrichtungsprinzip341
  • 2.1.2 Einliniensystem342
  • 2.1.3 Zentralisation343
  • 2.2 Vorteile, Nachteile343
  • 3 Divisionale Organisation345
  • 3.1 Merkmale345
  • 3.1.1 Objektprinzip345
  • 3.1.2 Dezentralisation durch Center-Konzepte347
  • 3.1.3 Mehrliniensystem348
  • 3.2 Vorteile, Nachteile349
  • 3.3 Weiterentwicklung der Divisionalen Organisation zur Holding351
  • 3.3.1 Entstehung der Holding351
  • 3.3.2 Begriff und Arten der Holding352
  • 3.3.3 Koordination in der Holding354
  • 3.3.4 Vorteile, Nachteile355
  • 4 Matrixorganisation356
  • 4.1 Merkmale357
  • 4.1.1 Mehrdimensionalität357
  • 4.1.2 Mehrliniensystem358
  • 4.1.3 Dezentralisation359
  • 4.2 Vorteile, Nachteile359
  • 5 Sekundärorganisation360
  • 5.1 Begriff360
  • 5.2 Formen362
  • 5.2.1 Produktmanagement362
  • 5.2.2 Key-Account-Management362
  • 5.2.3 Projektmanagement362
  • 6 Zusammenfassung364
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen366
  • Kapitel 13: Neuausrichtung der Organisationsmodelle369
  • 1 Trends369
  • 1.1 Trends als Fortschritt oder Moden369
  • 1.2 Prozessorientierung371
  • 1.3 Teamorientierung373
  • 1.4 Empowerment374
  • 1.5 Dynamisierung375
  • 1.6 Entgrenzung376
  • 1.7 Corporate Social Responsibility378
  • 1.8 Verflüssigung380
  • 2 Neue Organisationsmodelle382
  • 2.1 Prozessorganisation382
  • 2.1.1 Grundidee382
  • 2.1.2 Business Reengineering384
  • 2.2 Teamorganisation385
  • 2.2.1 Teilautonome Arbeitsgruppen386
  • 2.2.2 Qualitätszirkel386
  • 2.2.3 Projektgruppen387
  • 2.2.4 Team-Work-Management388
  • 2.3 Selbstorganisation390
  • 2.3.1 Autonome Selbstorganisation390
  • 2.3.2 Autogene Selbstorganisation392
  • 2.4 Lernende Organisation394
  • 2.5 Kooperationen397
  • 2.5.1 Interorganisationale Beziehungen zwischen Markt und Hierarchie397
  • 2.5.2 Vertikale Kooperationen399
  • 2.5.3 Horizontale Kooperationen404
  • 2.5.4 Laterale Kooperationen406
  • 2.5.5 Joint Venture406
  • 2.5.6 Virtuelle Organisation407
  • 2.6 Integrity- und Compliance-Strukturen410
  • 2.6.1 Abbau organisationaler Verantwortungsbarrieren durch Schaffung von Integrity-Strukturen411
  • 2.6.2 Aufbau organisationaler Unterstützungspotenzialedurch Einrichtung von Compliance-Stellen412
  • 2.7 Agile Organisation417
  • 2.7.1 Was bedeutet Agilität?417
  • 2.7.2 Integration verschiedener neuer Strukturmodelle417
  • 2.7.3 Veränderungen in den anderen Subsystemen420
  • 2.7.4 Ein ganzheitliches Modell agiler Organisation: Die Holakratie422
  • 2.7.5 Ein Paxisbeispiel: Buurtzorg426
  • 3 Von traditionellen zu neuen Organisationsmodellen428
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen429
  • Teil 4: Wandel von Organisationen431
  • Kapitel 14: Ursachen des Wandels433
  • 1 Die Fit-Hypothese433
  • 2 Externe Einflussfaktoren436
  • 2.1 Markt436
  • 2.2 Gesellschaft439
  • 2.3 Recht440
  • 3 Interne Einflussfaktoren444
  • 3.1 Zielsystem des Unternehmens444
  • 3.1.1 Bedeutung des Zielsystems für die Organisation444
  • 3.1.2 Unternehmenswertorientierte Organisation444
  • 3.1.3 Nonprofit-Organisationen446
  • 3.2 Strategie des Unternehmens449
  • 3.3 Technologie454
  • 3.3.1 Fertigungstechnologie454
  • 3.3.2 Informationstechnologie455
  • 3.4 Unternehmenskultur457
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen459
  • Kapitel 15: Formen und Management des Wandels461
  • 1 Formen des Wandels461
  • 1.1 Geplanter Wandel461
  • 1.1.1 Reorganisation462
  • 1.1.2 Organisationsentwicklung463
  • 1.1.3 Change Management464
  • 1.2 Ungeplanter Wandel465
  • 2 Management des geplanten Wandels468
  • 2.1 Effektivitätssteigerung als übergeordnetes Reorganisationsziel468
  • 2.2 Auslöser für Reorganisationen469
  • 2.3 Organisation der Reorganisation470
  • 2.3.1 Modelle der Projektorganisation470
  • 2.3.2 Überblick über die Projektphasen471
  • 2.3.3 Projektplanung472
  • 2.3.4 Projektumsetzung473
  • 2.3.5 Projektkontrolle474
  • 2.4 Hindernisse beim geplanten Wandel475
  • 2.4.1 Überblick475
  • 2.4.2 Unternehmensinterne Widerstände476
  • 2.4.3 Unternehmensexterne Widerstände477
  • 2.5 Kritik am Modell des geplanten Wandels478
  • 3 Management des ungeplanten Wandels479
  • 3.1 Gelenkte Evolution479
  • 3.2 Gestaltung des Lernkontextes481
  • Fragen zur Wiederholung / Fragen zur Vertiefung / Literaturempfehlungen482
  • Zusammenfassung und Ausblick485
  • Literaturverzeichnis489