0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Diana Raufelder

Grundlagen schulischer Motivation

Erkenntnisse aus Psychologie, Erziehungswissenschaft und Neurowissenschaften

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838549613
1. 2018

Details

Motiviert besser lernen

Die Autorin untersucht schulische Motivationsprozesse, deren theoretische Begründung und neueste Erkenntnisse der Neurowissenschaften zum Thema.

Ein besonderer Fokus liegt auf Einflussfaktoren für schulische Motivation: Was kann man selbst für die eigene Motivation tun, wie wichtig sind das soziale Umfeld und die Gegebenheiten in der Schule? Und welche Auswirkungen ergeben sich für Lehr- und Lernprozesse?

Eine Einführung in die Motivationsforschung auf dem aktuellsten wissenschaftlichen Stand.
  • Cover 1
  • Grundlagen schulischer Motivation. Erkenntnisse aus Psychologie, Erziehungswissenschaft und Neurowissenschaften3
  • Impressum4
  • Inhaltsverzeichnis5
  • Einleitung7
  • 1. Ursprünge und Anfänge der Motivationsforschung11
  • 1.1 Bedürfnis-Theorien der Motivation11
  • 2. Schulische Motivationstheorien29
  • 2.1 Erwartungs-Wert-Theorien der Motivation29
  • 2.2 Edward L. Deci & Richard M. Ryan: Selbstbestimmungstheorie – Intrinsische und externale Formen der Motivation47
  • 2.3 Lern- und Leistungsmotivation als Zielorientierung (Achievement Goal Theory)53
  • 3. Motivationsverläufe in Kindheit und Adoleszenz56
  • 4. Sozio-kontextuelle Einflussgrößen schulischer Motivation68
  • 4.1 Die Rolle der Eltern68
  • 4.2 Die Rolle der Lehrkräfte und Peers78
  • 4.3 Interindividuelle Unterschiede90
  • 5. Neurowissenschaftliche Erkenntnisse105
  • 5.1 Das Motivations- bzw. Belohnungszentrum im Gehirn105
  • 5.2 Schulpraktische Konsequenzen aus der neurowissenschaftlichen Forschung110
  • 6. Schulpraktische Ansätze – wie Motivationsprozesse unterstützt werden können115
  • 7. Literaturverzeichnis122