0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Helmut Zsifkovits

Logistik

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838549262
2. 2017

Details

Das Buch gibt einen kompakten Überblick über den Stand des Wissens in der Logistik. Behandelt werden neben den begrifflichen Grundlagen und Zielen der Logistik die wesentlichen Subsysteme und Prozesse.
Dem Leser wird ein Überblick über technische Logistiksysteme gegeben und ein Verständnis für das systematische Vorgehen in der Logistiksystemgestaltung vermittelt. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der betrieblichen Logistik, auf den Entscheidungsbereichen, die insbesondere für produzierende Unternehmen relevant sind. Es eignet es sich deshalb auch für Entscheidungsträger in Unternehmen der Industrie, die mit Fragen der Gestaltung von internen und unternehmensübergreifenden Versorgungsketten befasst sind.
Das Werk richtet sich vorwiegend an Studierende der Betriebswirtschaft und Technik, die ein Grundverständnis für logistische Fragestellungen und methodische Ansätze erlangen wollen.
  • Helmut E. Zsifkovits: Logistik (2., verbesserte Auflage)3
  • Impressum4
  • Vorwort5
  • Inhalt11
  • Abbildungsverzeichnis15
  • Tabellenverzeichnis21
  • 1 Grundlagen und Konzepte23
  • 1.1 Begriffsentstehung23
  • 1.2 Definitionen der Logistik24
  • 1.3 Entwicklungslinien28
  • 1.4 Einordnung der Logistik als Disziplin32
  • 1.5 Konzepte der Logistik35
  • 1.5.1 Logistische Systeme35
  • 1.5.2 Logistik als Netzwerk und Flusssystem36
  • 1.5.3 Ebenen logistischer Systeme40
  • 1.5.4 Prinzipien der logistischen Gestaltung42
  • 1.6 Ziel- und Planungssystem der Logistik45
  • 1.6.1 Planung und Steuerung in der Logistik45
  • 1.6.2 Ziele der Logistik48
  • 1.6.3 Logistikleistung und Logistikkosten50
  • 1.6.4 Logistikkennzahlen und Logistik-Controlling55
  • Literaturverzeichnis59
  • 2 Supply Chains61
  • 2.1 Charakteristika und Aufgaben von Supply Chains61
  • 2.2 Typologie von Supply Chains63
  • 2.2.1 Push- und Pull-Systeme63
  • 2.2.2 Fertigungsprinzipien nach Auftragsbezug65
  • 2.2.3 Die Paradigmen Lean und Agile69
  • 2.3 Logistische Leistungstiefe und Outsourcing75
  • 2.4 Märkte für logistische Dienstleistungen79
  • 2.5 Kollaborative Konzepte in der Supply Chain83
  • 2.6 Dynamische Effekte in Supply Chains – Bullwhip-Effekt91
  • 2.7 Referenzmodelle94
  • Literaturverzeichnis99
  • 3 Subsysteme und Prozesse der Logistik101
  • 3.1 Produktionslogistik103
  • 3.1.1 Produktion und Produktionsfaktoren103
  • 3.1.2 Arbeitssysteme in der Produktion108
  • 3.1.3 Kenngrößen der Produktionslogistik112
  • 3.1.4 Produktionsstypen119
  • 3.1.5 Produktionsauftrag, Stückliste und Arbeitsplan129
  • 3.1.6 Produktionsplanung und -steuerung131
  • 3.1.7 Operative Produktionsplanung132
  • 3.1.8 Steuerungskonzepte in der Produktionslogistik152
  • 3.1.9 Trichtermodell und Kennlinien165
  • 3.1.10 Produktionsplanungs- und –steuerungssysteme (PPS)170
  • 3.2 Beschaffungslogistik171
  • 3.2.1 Einordnung der Beschaffungslogistik171
  • 3.2.2 Potentiale der Beschaffungslogistik174
  • 3.2.3 Beschaffungsstrategien175
  • 3.2.4 Beschaffungsobjekte177
  • 3.2.5 Lieferkonzepte178
  • 3.2.6 Prozesse und Instrumente der Beschaffungslogistik181
  • 3.2.7 Lieferantenkooperation190
  • 3.3 Distributionslogistik191
  • 3.3.1 Einordnung der Distributionslogistik191
  • 3.3.2 Distributionsstrukturen193
  • 3.3.3 Die Rolle des Lagers195
  • 3.3.4 Prozesse der Distributionslogistik196
  • 3.3.5 Last-Mile-Konzepte197
  • 3.3.6 City-Logistik200
  • 3.4 Redistributionslogistik201
  • 3.4.1 Rahmenbedingungen und Einordnung201
  • 3.4.2 Objekte und Kanäle der Redistribution204
  • 3.4.3 Prozesse der Redistributionslogistik205
  • 3.4.4 Einwegsysteme und Mehrwegsysteme207
  • Literaturverzeichnis209
  • 4 Operative Prozesse der Logistik211
  • 4.1 Physische und dispositive Prozesse211
  • 4.2 Auftragsmanagement212
  • 4.3 Transportieren215
  • 4.4 Lagern und Kommissionieren222
  • 4.5 Verpacken236
  • Literaturverzeichnis243
  • 5 Informationslogistik245
  • 5.1 Definition der Informationslogistik245
  • 5.2 Die Rolle von Schnittstellen und Standards249
  • 5.3 Logistische Geschäftsobjekte252
  • 5.3.1 Auftrag254
  • 5.3.2 Geschäftspartner257
  • 5.3.3 Produkt258
  • 5.3.4 Arbeitsgang261
  • 5.3.5 Arbeitsplatz263
  • 5.3.6 Integration der Geschäftsobjekte265
  • 5.4 Informations- und Planungssysteme der Logistik267
  • 5.4.1 Enterprise Resource Planning (ERP)268
  • 5.4.2 Advanced Planning and Scheduling (APS)271
  • 5.4.3 Manufacturing Execution Systems (MES)274
  • 5.4.4 Warehouse Management Systems (WMS)274
  • 5.4.5 Transport Management Systems (TMS)275
  • 5.4.6 Weitere Anwendungssysteme der Logistik276
  • 5.5 Identifikation im Materialfluss278
  • 5.5.1 Barcodes279
  • 5.5.2 Radio-Frequency Identification (RFID)284
  • 5.5.3 Auto-ID-Standards291
  • 5.5.4 Das Internet der Dinge293
  • 5.6 Elektronische Datenkommunikation297
  • 5.6.1 E-Business-Standards298
  • 5.6.2 Klassifikations- und Katalogstandards301
  • 5.6.3 EDI-Transaktionsstandards303
  • 5.6.4 Prozess-Referenzmodelle308
  • 5.7 Internetbasierte Plattformen und Prozesse309
  • Literaturverzeichnis315
  • 6 Gestaltungsansätze der Logistik317
  • 6.1 Prozessmanagement319
  • 6.2 Lean Management322
  • 6.3 Komplexitätsmanagement326
  • 6.4 Ausblick332
  • Literaturverzeichnis334
  • Glossar335
  • Index345