0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Daniel Candel Bormann

Literatur interpretieren

Ein Analyse-Tool

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838538525
1. 2013

Details

Analyse-Modelle für denkende Leser - mit Apps und Videos auf YouTube!

Das hier vorgestellte Analyse-Modell zur Interpretation von Literatur basiert auf semantischen Kategorien, ist praxisorientiert und einfach anwendbar.

Modelle sind nötig bei der Interpretation von Literatur, sie müssen aber zu Werkzeugen ausreifen, die beschreibbar und handhabbar sind.

Viele Beispiele aus verschiedenen Sprachen zeigen, wie die Interpretation von fiktionaler Prosa und Dichtung, von Filmen, Karikaturen und Bildern gelingen kann. Dabei werden bewährte kognitive und semantische Ansätze genutzt. Mit Aufgaben und Lösungsvorschlägen. 

Mit diesem Analyse-Tool wird Interpretation endlich zu einer erlernbaren und nachvollziehbaren Technik.

Das Analyse-Tool erscheint 2013 auch in den renommierten Fachzeitschriften Semiotica und Poetics Today.
  • Literatur interpretieren1
  • Inhalt5
  • Vorwort8
  • Kapitel 1 Das Analysemodell: Grundzüge und theoretische Begründung10
  • 1. Analysieren ohne Werkzeug10
  • 2. Das Analysemodell: Eine vierdimensionale Welt11
  • 3. Analysieren mit Werkzeug14
  • 4. Theoretische Untermauerung des Modells15
  • 4.1 Zur Analyse mit Modellen15
  • 4.2 Der Hintergrund zum Modell: Literatursemiotik und Modallogik16
  • 4.3 Weitere Vorteile des Modells18
  • 5. Übungsaufgabe19
  • 6. Literatur19
  • 7. Lösungsvorschlag21
  • Kapitel 2 Schemata23
  • 1. Wie lesen wir? Bottom-up- und Top-down-Strategien23
  • 2. Erwartungshorizonte / Schemata26
  • 3. Leseerwartung bezüglich der vier semantischen Räume27
  • 4. Vom Bild zum Text30
  • 5. Aneignung schematischen Denkens32
  • 6. Übungsaufgabe32
  • 7. Literatur32
  • 8. Lösungsvorschlag33
  • Kapitel 3 Vom Tool zum Skill35
  • 1. Werkzeuge35
  • 2. Handwerker und ihr Können36
  • 3. Funktion eines Analyse-Tools: Interpretieren und (übers Denken) denken37
  • 4. Vom Analyse-Tool zum Denktool: The Gruffalo40
  • 4.1 Intuitive Interpretation40
  • 4.2 Anwendung des Analyse-Tools: Gesellschaft und Metaphysik in The Gruffalo42
  • 4.3 Anwendung des Analyse-Tools: Natur in The Gruffalo43
  • 4.4 Anwendung des Denktools: Individualität im Gruffalo44
  • 5. Übungsaufgabe45
  • 6. Literatur46
  • 7. Lösungsvorschlag47
  • Kapitel 4 Zwei Grundmodelle der Welt49
  • 1. Beispiel: Harry Potter49
  • 2. Periode I: Die vormoderne Welt51
  • 2.1 Der vormoderne Mensch aus vormoderner Sicht51
  • 2.2 Der vormoderne Mensch aus moderner Sicht52
  • 2.3 Beispiel: Beowulf53
  • 3. Periode II: Die Moderne Welt55
  • 4. Die systematische Anwesenheit moderner Schemata56
  • 5. Verfallsdatum moderner Schemata?58
  • 6. Übungsaufgabe59
  • 7. Literatur60
  • 8. Lösungsvorschlag61
  • Kapitel 5 Fragen, Vermitteln und Beweisen63
  • 1. Drei grundlegende Fertigkeiten63
  • 2. ‚Warum‘-Fragen und Tiefe der Interpretation64
  • 3. Die vier semantischen Räume und die Vielfalt der Welt67
  • 4. ‚Warum‘-Fragen und Mediationsebene70
  • 4.1 Erstes ‚Warum?‘70
  • 4.2 Zweites ‚Warum?‘70
  • 4.3 Drittes ‚Warum?‘71
  • 5. Beweisführung erstellen73
  • 6. Übungsaufgabe75
  • 7. Literatur75
  • 8. Lösungsvorschlag77
  • Kapitel 6 Interne Strukturierung der viersemantischen Felder79
  • 1. Natur80
  • 1.1 Natur außen80
  • 1.2 Natur innen81
  • 1.3 Spannung Natur – Gesellschaft81
  • 2. Gesellschaft82
  • 2.1 Menschen leben miteinander auf natürliche Weise82
  • 2.2 Menschen leben miteinander auf künstliche Weise83
  • 3. Metaphysik84
  • 3.1 Unerklärliches im Leben84
  • 3.2 Unsere Reaktion85
  • 3.3 Sehnsucht nach ...86
  • 3.4 Mögliche Antworten86
  • 4. Individualität86
  • 4.1 Einzigartigkeit86
  • 4.2 Freiheit88
  • 4.3 Identität88
  • 5. Übungsaufgabe88
  • 6. Literatur89
  • 7. Lösungsvorschlag90
  • Kapitel 7 Problematische Schlüsselbegriffe92
  • 1. Begriffe, die sich dem Tool entziehen92
  • 2. Intelligenz und Macht93
  • 2.1 Intelligenz93
  • 2.2 Macht93
  • 3. Mensch, Frau, Mann, Liebe und Familie94
  • 3.1 Mensch, Frau und Mann94
  • 3.2 Liebe94
  • 3.3 Liebe sprengt den semantischen Rahmen: Where the Wild Things Are96
  • 3.4 Familie100
  • 4. Übungsaufgabe105
  • 5. Literatur106
  • 6. Lösungsvorschlag107
  • Kapitel 8 Dimensions-Kombinationen mit Seltenheitswert109
  • 1. Die Stabilität bestimmter Schemata109
  • 2. Alternativen zu Individualität – Natur110
  • 2.1 E. A. Poes The Fall of the House of Usher110
  • 2.2 Zwanghafte Individuation110
  • 2.3 Alternative: Individualität und Metaphysik112
  • 3. Alternativen zu Natur – Gesellschaft112
  • 3.1 Natur in der Vampirliteratur112
  • 3.2 Angela Carter, The Lady of the House of Love113
  • 3.3 Alternative: Natur als gesellschaftliches Konstrukt115
  • 3.4 Edward Thomas Adlestrop (1915)116
  • 3.5 Alternative: Semantische Akribie118
  • 4. Übungsaufgabe119
  • 5. Literatur119
  • 6. Lösungsvorschlag120
  • Kapitel 9 Wissen in der Literatur: Magie, Religion, Wissenschaft122
  • 1. Epistemologische Erkenntnisbrillen122
  • 2. Magie, Religion und Wissenschaft123
  • 2.2 Naturwissenschaft126
  • 2.3 Triade der Fiktion: Naturwissenschaft, Geschichte, Literatur / Ästhetik129
  • 3. Epistemologische Diskurse und Dimensionszuordnung131
  • 4. Tim Burton, Sleepy Hollow132
  • 4.1 Stereotype Unterteilung von Magie, Religion und Wissenschaft132
  • 4.2 Abwendung vom Stereotyp133
  • 4.3 Folgen der Abwendung vom Stereotyp135
  • 5. Übungsaufgabe136
  • 6. Literatur137
  • 7. Lösungsvorschlag138
  • Kapitel 10 Analyse-Tool und Literaturtheorie140
  • 1. Verschiedene literaturtheoretische Ansätze140
  • 2. Dekonstruktivismus und Metaphysik der Präsenz141
  • 3. Marxismus, Darwinismus und freudsche Psychoanalyse142
  • 4. Genderspezifische und postkoloniale Ansätze144
  • 5. Angela Carter, The Snow Child (1979)146
  • 6. Übungsaufgabe150
  • 7. Literatur150
  • 8. Lösungsvorschlag151
  • Resümee: Anmerkungen zur Selbstbeurteilung153
  • Erinnern / Verstehen154
  • Anwenden / Analysieren155
  • Beurteilen / Schaffen156