Product was successfully added to your shopping cart.
Christian Fuchs

Kommunikation und Kapitalismus: Eine kritische Theorie

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838552392
1. 2020

Details

Theoriegrundlagen des kommunikativen Materialismus anschaulich erklärt
Dieses Buch bietet eine Einführung in die kritische Theorie der Kommunikation und die Kritik der politischen Ökonomie der Kommunikation. Es zeigt, wie Leben und Arbeit im Kapitalismus von den Menschen in gesellschaftlichen Verhältnissen durch Kommunikationsprozesse organisiert wird. Der Autor veranschaulicht die Theoriegrundlagen des kommunikativen Materialismus. Zu diesen Grundkonzepten gehören u.a. die Gesellschaft, der Kapitalismus, die Kommunikationstechnologie, die Ideologie, der Nationalismus, gesellschaftliche Kämpfe und Alternativen. Das Buch zeigt, warum die Organisation der Kommunikation als Geschäft und in der Form der Kapitalakkumulation Gefahren für die Menschen, die Demokratie, die Öffentlichkeit, die Kultur und die Wirtschaft darstellt.
  • CoverCover
  • Impressum4
  • Inhalt7
  • 1. Einleitung13
  • Danke!13
  • 1.1 Marxistische Theorie13
  • Der diesem Buch zugrundeliegende Ansatz15
  • Die Struktur des vorliegenden Buches19
  • 1.2. Kritische und Marxistische Kommunikationstheorie20
  • Drei Marxistische Theorieansätze 21
  • Was ist Humanistischer Sozialismus?22
  • Ontologie:22
  • Epistemologie:22
  • Axiologie:22
  • Die Kritische Theorie23
  • Kritische Politische Ökonomie der Kommunikation24
  • Typologien der Kommunikationstheorie25
  • 1.3. Dialektischer, Humanistischer Marxismus und Kommunikationstheorie 33
  • Aristotelischer, dialektischer, humanistischer Marxismus33
  • 1.4. Der Anti-Humanismus36
  • Das Negative Erbe Louis Althussers 36
  • Luhmann, Barthes, Foucault37
  • Akteur-Netzwerk-Theorie, Posthumanismus, Cyborgs37
  • Technologischer Determinismus: Marshall McLuhan & Friedrich Kittler39
  • Der Antihumanismus des Strukturalismus41
  • Abkürzungen42
  • 2. Materialismus45
  • 2.1. Materie45
  • Aristoteles45
  • Raum und Zeit46
  • Das Werden der Materie47
  • Materie, Interaktion, Kommunikation48
  • 2.2. Dialektik50
  • Aufhebung50
  • Die Dialektik als das Feuer der Materie51
  • Die Dialektik als Selbstorganisation der Materie52
  • Bewusstsein und Reflexion53
  • Materie und Geist55
  • Reales, Symbolisches und Imaginäres57
  • 2.3. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen60
  • 3. Materialismus und Gesellschaft63
  • 3.1 Subjekt und Objekt63
  • Gesellschaft und soziale Produktion64
  • Der Mensch als Gattungswesen67
  • 3.2. Freiheit und Notwendigkeit 69
  • 3.3. Produktionsverhältnisse und Produktivkräfte72
  • Die Rolle von Körper und Geist in der Produktionsweise77
  • 3.4. Wirtschaft und Gesellschaft 80
  • Gesellschaft80
  • Wirtschaft und Gesellschaft82
  • Der Fluss der Gesellschaft86
  • 3.5. Die moderne Gesellschaft90
  • Gesellschaftliche Rollen 93
  • Macht95
  • 3.6. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen 95
  • 4. Kommunikation und Gesellschaft97
  • Modelle der Kommunikation97
  • Die Mediatisierung der Gesellschaft98
  • Die Kritik der Politischen Ökonomie der Kommunikation100
  • 4.1. Kommunikation, Werktätigkeit und Arbeit103
  • Werktätigkeit und Arbeit103
  • Die teleologische Setzung106
  • Die Aristotelische Linke108
  • Kommunikation als teleologische Setzung111
  • 4.2. Die Dialektik von Produktion und Kommunikation: Die Produktion der Kommunikation 114
  • Die produktive Rolle der Kommunikation in der gesellschaftlichen Dialektik von Subjekt und Objekt114
  • Ein Modell der Kommunikation als sozialem und gesellschaftlichem Produktionsprozess118
  • 4.3. Die Dialektik von Produktion und Kommunikation: Kommunikation in der Produktion121
  • Kommunikationsstrukturen121
  • Kommunikationswerktätigkeit123
  • 4.4 Kommunikation, Erkenntnis und Information 125
  • Natur, Kultur und Kommunikation125
  • Erkenntnis und Kommunikation128
  • Typen der Erkenntnis und des Wissens 132
  • Information und Kommunikation133
  • Gesellschaft und menschliche Psyche 137
  • Autoritäre und humanistische Kommunikation142
  • 4.5. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen145
  • 5. Kapitalismus und Kommunikation149
  • 5.1.  Kapitalakkumulation und Kapitalismus 149
  • Klassenverhältnisse 149
  • Kapitalakkumulation154
  • Ist der Kapitalismus ein Wirtschaftssystem oder eine Gesellschaftsformation? 158
  • 5.2.  Arbeit und Kapitalismus160
  • Arbeitsbedingungen160
  • Wirtschaftliche Entfremdung164
  • 5.3.  Kapitalismus und Zeit 166
  • Die Rolle der Zeit in der kapitalistischen Gesellschaft166
  • Die Rolle der Zeit in der kapitalistischen Wirtschaft171
  • 5.4.  Die kapitalistische Wirtschaft und Kommunikation 174
  • Geld und Wert als Warensprache175
  • Die verdinglichte Form der Sprache und der Kommunikation im Kapitalismus175
  • Kommunikation als Ware179
  • Die Werbeindustrie186
  • 5.5.  Die Rollen der Kommunikation in der Totalität der kapitalistischen Wirtschaft192
  • 5.6.  Zusammenfassung und Schlussfolgerungen200
  • 6. Kommunikationstechnologien: Kommunikationsmittel als Produktionsmittel203
  • 6.1.  Typen der Kommunikation und der Kommunikationstechnologien 203
  • 6.2.  Die Rollen der Kommunikationstechnologie im Kapitalismus  211
  • 6.3.  Technologischer Fetischismus219
  • 6.4.  Zusammenfassung und Schlussfolgerungen226
  • 7. Kommunikationsgesellschaft229
  • 7.1.  Theorien der Informationsgesellschaft229
  • 7.2.  Informationskapitalismus und Kommunikativer Kapitalismus234
  • Die Grundfrage über die heutige Gesellschaftsstruktur…240
  • Indikatoren der Informationsgesellschaft243
  • 7.4  Zusammenfassung und Schlussfolgerungen255
  • 8. Politische Kommunikation in der Öffentlichkeit259
  • 8.1.  Kapitalismus und Herrschaft259
  • Entfremdung259
  • Klasse und Herrschaft 267
  • 8.2.  Kommunikation in der Öffentlichkeit271
  • Die Öffentlichkeit271
  • Kommunikation und Öffentlichkeit274
  • Öffentlich-rechtliche Medien279
  • Kritische Medien und die Gegenöffentlichkeit280
  • 8.3.  Zusammenfassung und Schlussfolgerungen284
  • 9. Ideologie287
  • 9.1.  Die Verdinglichung des Bewusstseins287
  • 9.2.  Was ist Ideologie?290
  • 9.3.  Kommunikation und Ideologie296
  • Der kommunikative Charakter des Warenfetischismus296
  • Der fetischistische Charakter der ideologischen Kommunikation298
  • Antworten auf ideologische Kommunikation300
  • 9.4.  Ideologiekritik 302
  • Herrschaftswissen und emanzipatorisches Wissen 302
  • 9.5  Zusammenfassung und Schlussfolgerungen307
  • 10. Nationalismus, Kommunikation, Ideologie 309
  • 10.1.  Nationalismus310
  • Was ist Nationalismus?310
  • Karl Marx über den Nationalismus314
  • Rosa Luxemburg über den Nationalismus316
  • Fiktive Ethnizität317
  • Zentrale Aspekte des Nationalismus320
  • 10.2.  Nationalismus und Rassismus322
  • Der neue Rassismus324
  • 10.3.  Rechter Autoritarismus, autoritärer Kapitalismus, Faschismus325
  • Ein Modell des rechten Autoritarismus326
  • Der autoritäre Kapitalismus329
  • Rechtsextremismus und Faschismus330
  • 10.4.  Die Kommunikation nationalistischer Ideologie 333
  • Die Kommunikation des Nationalismus: Formen und Strukturen der nationalistischen Ideologie 334
  • Gesellschaftliche Formen der Kommunikation des Nationalismus 336
  • 10.5.  Zusammenfassung und Schlussfolgerungen339
  • 11. Globale Kommunikation und Imperialismus341
  • 11.1.  Raum341
  • Die Produktion des sozialen Raumes342
  • Räumliche Praktiken, Repräsentation des Raumes, repräsentativer Raum345
  • Absoluter, relativer und relationaler Raum 349
  • 11.2.  Globaler Raum und Globalisierung 351
  • 11.3.  Kapitalismus und Globalisierung353
  • Globale Räume des Kapitalismus353
  • Der neue Imperialismus als Globalisierung des Neoliberalismus: Eine neue Phase der kapitalistischen Globalisierung357
  • Der neue Imperialismus359
  • Die Kapitalistische Entwicklung seit der Wirtschaftskrise 2008 363
  • Autoritärer Kapitalismus371
  • 11.4.  Kommunikation, Kapitalismus und Globalisierung374
  • Die Dialektik der Kommunikation und der Globalisierung im Kapitalismus374
  • Die Rolle der Kommunikationstechnologien in der Verdichtung von Raum und Zeit375
  • „Kulturimperialismus“378
  • 11.5.  Zusammenfassung und Schlussfolgerungen381
  • 12. Kommunikationsgesellschaft als Gesellschaft der Gemeingüter387
  • 12.1. Kommunikation als gemeinsames gesellschaftliches Handeln  387
  • Demokratische Kommunikationsmittel388
  • 12.2. Grundlagen der Kritischen Ethik 390
  • Das Gesellschaftliche Wesen des Menschen 390
  • Kooperation 393
  • Die Ubuntu-Philosophie397
  • 12.3. Die Kritische Ethik der kommunikativen Gemeingüter 399
  • Die Gemeingüter 399
  • Die Kommodifizierung der Gemeingüter401
  • Warum die kommunikativen Gemeingüter moralisch gut und politisch notwendig sind402
  • 12.4. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen409
  • 13. Der Tod und die Liebe: Die Metaphysik der Kommunikation417
  • 13.1. Einleitung 417
  • 13.2. Der Tod, die Liebe und die Ontologie 419
  • Aristoteles über den Tod420
  • Philosophische Positionen zum Tod421
  • Der Sinn des menschlichen Seins: Drei philosophische Positionen424
  • Jean-Paul Sartre424
  • Martin Heidegger424
  • Thomas Nagel427
  • 13.3. Tod und Entfremdung: Der Tod als Endfremdung428
  • Tod als Endfremdung429
  • Entfremdung als Tod430
  • Was Karl Marx über den Tod sagt 431
  • 13.4. Trauerarbeit und die Kommunikation der Trauer und des Todes433
  • Trauerarbeit433
  • Trauerarbeit und Kommunikation 434
  • Die Kommodifizierung des Todes und der Kommunikation des Todes437
  • 13.5. Sterblichkeit und Unsterblichkeit438
  • Die menschliche Lebenserwartung438
  • Der Post- und Transhumanismus439
  • Cyborgs & Kapitalismus als Cyborg-Faschismus441
  • 13.6. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen 442
  • Die Liebe als kommunistische Waffe443
  • Marxismus und Befreiungstheologie445
  • 14. Kommunikation und gesellschaftliche Kämpfe für Alternativen 447
  • 14.1. Praxiskommunikation447
  • Praxis447
  • Praxiskommunikation449
  • 14.2. Alternative Medien als Kritische Medien453
  • Ein Kommunikationsmodell453
  • Alternative Medien, kritische Medien457
  • Arten von kritischen Medien464
  • 14.3. Zusammenfassung und Schlussfolgerungen466
  • Schlussfolgerungen469
  • 15.1. Habermas’ Dualismen469
  • Formen des Sozialen Handelns472
  • Drei Formen der Rationalität473
  • Sprachlicher Kommunismus474
  • Herrschaftsfreie Kommunikation476
  • Die dialektische Alternative: Kommunikation als teleologische Setzung477
  • Geltungsansprüche der Kommunikation478
  • Dialektische, materialistische, humanistische kritische Theorie der Kommunikation479
  • 15.2. Metaphern der Kommunikation482
  • 15.3. Kommunikation und Gesellschaft als dialektisches Tanzen 486
  • 15.4. Transzendenz des Kapitalismus, Transzendenz der kapitalistischen Kommunikation490
  • Register492
  • Abbildungsverzeichnis495
  • Tabellenverzeichnis499