0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Jürgen Schwark

Handbuch Sporttourismus

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838541976
1. 2016

Details

Eine Radtour an der Donau, eine Trainingslagerreise nach Mallorca oder ein Surfkurs auf Sylt – Sport und Tourismus treten immer häufiger in Kombination auf. Diesen Trend haben die Akteure im Tourismus, in den Destinationen und im Sport erkannt und entwickeln Jahr für Jahr neue Angebote.

Das Handbuch beleuchtet die geschichtliche Entwicklung und die wachsende Bedeutung des Sporttourismus aus individueller, sozialer, ökonomischer und ökologischer Sicht. Es geht auch auf die nachhaltige Konzeption und ethische Handlungsorientierungen ein. Zahlreiche Praxisbeispiele illustrieren die Ausführungen.

Das Handbuch ist gleichermaßen für Studierende und Praktiker aus den Bereichen der Tourismuswirtschaft, Sportwissenschaften, Regionalplanung, Geographie, Soziologie und Kulturwissenschaft konzipiert.
  • Jürgen Schwark: Handbuch Sporttourismus3
  • Impressum4
  • Vorwort5
  • Inhalt9
  • 1 Historische Entwicklung und Ausdifferenzierung des Sporttourismus13
  • 2 Konzeption des Sporttourismus23
  • 2.1 Formationen des Alltagsraumes24
  • 2.2 Negative und positive Tourismusdefinition26
  • 2.3 Sportdefinition35
  • 2.4 Definition und Konzeptualisierung von Sporttourismus37
  • 2.4.1 Formen der Aneignung38
  • 2.4.2 Felder der Aneignung39
  • 2.4.3 Ausprägungen von Sporttourismus und Abgrenzungen42
  • 2.5 Zu den Potenzialen des Sporttourismus45
  • 2.6 Zu den Potenzialen von Sportarten im touristischen Kontext50
  • 3 Gesellschaftliche Systeme und sporttouristische Akteure57
  • 3.1 Staat/öffentliche Hand59
  • 3.1.1 Bundesebene: direkte und indirekte sporttouristische Aktivitäten61
  • 3.1.2 Länderebene65
  • 3.1.2.1 Bundesländer und Sport65
  • 3.1.2.2 Bundesländer und Tourismus66
  • 3.1.2.3 Exkurs: Das Verschwinden des Begriffs Sport im Tourismus-Marketing71
  • 3.1.3 Exkurs: Metropolregion Ruhr72
  • 3.1.4 Kommunale Ebene79
  • 3.1.4.1 Klassifizierung von Sportgroßveranstaltungen89
  • 3.1.4.2 Effekte von Sportgroßveranstaltungen96
  • 3.2 Wirtschaft106
  • 3.2.1 Entwicklung und Struktur von Sektoren, Branchen und Unternehmen107
  • 3.2.2 Betriebssport110
  • 3.2.3 Betriebsausflüge115
  • 3.2.4 Unternehmen als Veranstalter von Sport(groß)veranstaltungen116
  • 3.3 Non-Profit-Organisationen127
  • 3.3.1 Hochschulen128
  • 3.3.2 Schulen135
  • 3.3.3 Weiterbildung139
  • 3.3.3.1 Volkshochschulen139
  • 3.3.3.2 Bildungsurlaub und Sport140
  • 3.3.4 Religion142
  • 3.3.4.1 Evangelische und katholische Kirche143
  • 3.3.4.2 Deutsche Jugendkraft145
  • 3.3.4.3 Makkabi Deutschland146
  • 3.3.4.4 Islamische Organisationen146
  • 3.3.4.5 Exkurs: Pilgern als Sporttourismus!?147
  • 3.3.5 Sozialbereich149
  • 3.3.5.1 Wohlfahrtsverbände149
  • 3.3.6 Politik und Umwelt151
  • 3.3.6.1 Gewerkschaften151
  • 3.3.6.2 Naturfreunde153
  • 3.3.6.3 Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club Deutschland155
  • 3.4 Private Haushalte157
  • 3.4.1 Datenlage zum Sporttourismus privater Haushalte158
  • 3.4.2 Sozialstrukturelle Daten zur Sportaktivität während der Urlaubsreisen165
  • 3.4.2.1 Geschlecht und Sport im Urlaub166
  • 3.4.2.2 Alter und Sport im Urlaub169
  • 3.4.2.3 Einkommen und Sport im Urlaub170
  • 3.4.2.4 Beruf und Sport im Urlaub173
  • 3.4.2.5 Schulbildung und Sport im Urlaub175
  • 3.4.2.6 Soziale Schicht und Sport im Urlaub177
  • 3.4.3 Tagesreisen und Sport181
  • 3.4.4 Jugendliche und Sportaktivität in Ferien sowie Urlaub113182
  • 3.4.5 Exkurs, der keiner ist: Behinderung/Nichtbehinderung184
  • 3.5 Sportsystem186
  • 3.5.1 Organisierter Sport188
  • 3.5.1.1 Organisierter Sport und Ligabetrieb188
  • 3.5.1.2 Organisierter Sport und Sportgroßveranstaltungen190
  • 3.5.1.3 Organisierter Sport und Trainingslager191
  • 3.5.1.4 Fahrten der Sportjugenden194
  • 3.5.1.5 Saisonabschlussfahrten194
  • 3.5.1.6 Qualifizierungsmaßnahmen der Sportverbände195
  • 3.5.1.7 Tagungen und Kongresse des organisierten Sports195
  • 3.5.1.8 Bildungswerke und Sportreisen195
  • 3.5.2 Selbstorganisierter Sport197
  • 3.5.2.1 Informelle Sportgruppen197
  • 3.5.2.2 Groundhopping198
  • 3.5.3 Kommerzieller Sport198
  • 3.5.3.1 Sportschulen198
  • 3.5.3.2 Sportagenturen und Tour Guiding201
  • 3.5.3.3 Betreiber von großen Sportanlagen203
  • 3.5.4 Ergänzende Träger des Sporttourismus207
  • 3.5.4.1 Sportinfrastruktur207
  • 3.5.4.2 Sportgeräte- und Sportbekleidungshersteller208
  • 3.5.4.3 Sport-Medien210
  • 3.6 Tourismussystem213
  • 3.6.1 Beherbergungswesen213
  • 3.6.1.1 Sporthotels215
  • 3.6.1.2 Sportresorts und All-in-one-Sport-Resorts217
  • 3.6.1.3 Sporthotels der 1. Generation218
  • 3.6.1.4 Große Hotels mit Sportmöglichkeiten218
  • 3.6.1.5 Hotels mit einer Fokussierung auf eine Einzelsportart219
  • 3.6.1.6 Hotels in unmittelbarer Nähe zur Sportattraktion223
  • 3.6.1.7 „Sporthotels“ ohne Sportbezug223
  • 3.6.1.8 Kreuzfahrtschiffe224
  • 3.6.1.9 Clubanlagen mit Sportangeboten227
  • 3.6.1.10 Sportschulen und Unterkünfte der Sportverbände228
  • 3.6.1.11 Vereinseigene Unterkünfte230
  • 3.6.1.12 Sportjugendherbergen230
  • 3.6.1.13 Sportferienparks und Feriendörfer231
  • 3.6.1.14 Sportcampingplätze232
  • 3.6.2 Regionen und Destinationen232
  • 3.6.2.1 Region232
  • 3.6.2.2 Destination233
  • 3.6.2.3 Exkurs zu regionaler Sportkultur und Tourismus159241
  • 3.6.3 Reiseveranstalter250
  • 3.6.3.1 Große Reiseveranstalter und Sport252
  • 3.6.3.2 Spezialreiseveranstalter und Sport254
  • 3.6.3.3 Exkurs: Frosch Sportreisen258
  • 3.6.3.4 Reiseveranstalter und Sportevents261
  • 3.6.3.5 Reiseveranstalter und Erlebnis- und Abenteuersport262
  • 3.6.4 Verkehrsträger und sportbezogene Mobilität264
  • 3.6.4.1 Transport zur Sportdestination265
  • 3.6.4.2 Transportleistungen als Voraussetzung zum Sport267
  • 3.6.4.3 Transportleistungen während des Sports268
  • 3.6.4.4 Transport als sport-räumliche Mobilität269
  • 4 Perspektiven271
  • 4.1 Gängige Fehlinterpretationen zur Nachhaltigkeit273
  • 4.2 Rebound-Effekte im Sporttourismus275
  • 4.3 Nachhaltige Konzepte und Sporttourismus277
  • 4.3.1 Viabono als „milder“ Einstieg277
  • 4.3.2 StattReisen und die Frage, was sehenswürdig ist279
  • 4.3.3 Forum anders reisen und nachhaltige Kriterien280
  • 4.3.4 Die Naturfreunde und die Tourismuspolitik der Bundesregierung283
  • 4.3.5 Werner Bätzing und die Zukunft der Alpen284
  • 4.3.6 Abschließende konzeptionelle Ausführungen285
  • Literatur293
  • Literaturhinweise zu ausgewählten Sportarten308
  • Internetquellen310
  • Sonstige Quellen317
  • Index319