0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Julian Nida-Rümelin (Hg.) | Irina Spiegel (Hg.) | Markus Tiedemann (Hg.)

Handbuch Philosophie und Ethik

Band 2: Disziplinen und Themen

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838586915
2. 2017

Details

Das Handbuch Philosophie und Ethik bietet Studierenden, Referendaren und Lehrkräften eine systematische Einführung in die Philosophie sowie das Handwerkzeug für guten Unterricht. Band 2 bereitet ausgewählte Disziplinen und Themen der Philosophie auf. Es werden philosophische Kernthemen von namhaften Autoren wissenschaftlich fundiert diskutiert und neben den klassischen Problemstellungen auch drängende Fragen der Gegenwart behandelt. Auf diese Weise entsteht eine solide Grundlage für Studium und Lehrpraxis sowie eine Orientierung für alle, die an Philosophie interessiert sind.

Aus dem Inhalt:
- Logik und Erkenntnistheorie
- Entscheidungs- und Spieltheorie
- Utilitarismus und Konsequenzialismus
- Willensfreiheit und Bewusstsein
- Staat, Recht, Menschenrechte
- Religion, Geschichte und Zukunft
- Liebe und Freundschaft
- Natur-, Neuro- und Sozialwissenschaften
- Ethik im globalen und digitalen Zeitalter
  • Handbuch Philosophie und Ethik3
  • Impressum4
  • DANKSAGUNG5
  • INHALT7
  • VORWORT9
  • EINLEITUNG11
  • I. Disziplinen der Philosophie und Ethik15
  • 1. THEORETISCHE DISZIPLINEN DER PHILOSOPHIE16
  • 1.1 Erkenntnistheorie16
  • 1.2 Wissenschaftstheorie22
  • 1.3 Sprachphilosophie29
  • 1.4 Logik: Argumentation und Reflexion37
  • 1.5 Entscheidungstheorie und Spieltheorie46
  • 2. PRAKTISCHE PHILOSOPHIE UND ETHIK52
  • 2.1 Utilitarismus und Konsequenzialismus52
  • 2.2 Kantische Deontologie60
  • 2.3 Ethischer Kontraktualismus66
  • 2.4 Diskursethik74
  • 2.5 Tugendethik79
  • 2.6 Metaethik: Moral, Wissenschaft und Wahrheit85
  • 2.7 Experimentelle Ethik93
  • 3. ANTHROPOLOGIE: KOOPERATION, BEWUSSTSEIN UND FREIHEIT102
  • 3.1 Philosophische Anthropologie102
  • 3.2 Evolutionäre Anthropologie:Kooperation im Wir-Modus113
  • 3.3 Einfaches Selbstbewusstsein und der Begriff des Subjekts vonErfahrung123
  • 3.4 Willensfreiheit131
  • II. Ausgewählte Themen der Philosophie und Ethik141
  • 1. DAS GUTE LEBEN142
  • 1.1 Glück, Lust und Seelenruhe142
  • 1.2 Liebe und Freundschaft148
  • 1.3 Alter und Tod159
  • 2. STAAT, RECHT UND AUTONOMIE167
  • 2.1 Staat, Recht, Menschenrechte167
  • 2.2 Das Recht zum und im Krieg179
  • 2.3 Autonomie und Paternalismus187
  • 3. RELIGION, GESCHICHTE UND ZUKUNFT196
  • 3.1 Spiritualität und Lebensformen196
  • 3.2 Religionskritik205
  • 3.3 Ideale der Aufklärung – heute213
  • 3.4 Zukunft und Geschichte220
  • III. Drängende Fragen der Gegenwart229
  • 1. NATUR-, NEURO- UND SOZIALWISSENSCHAFTEN230
  • 1.1 Der Konflikt zwischen Intuitionund neurobiologischer Evidenz230
  • 1.2 Physik, Dompteurin der Freiheit?239
  • 1.3 Minimal-Moral derKommunikation245
  • 1.4 Perspektiven der Empathie- und Compassion-Forschung256
  • 2. MEDIZIN-, TIER-, NATUR- UND TECHNIKETHIK265
  • 2.1 Medizinethik: Problemfeld Sterbehilfe265
  • 2.2 Ethik der Mensch-Tier-Beziehung273
  • 2.3 „Das heilige Grün“: Natur und Ethik282
  • 2.4 Technikethik288
  • 3. ÖKONOMIE, POLITIK UND ETHIK IM GLOBALEN UND DIGITALEN ZEITALTER296
  • 3.1 Ökonomie und Ethik296
  • 3.2 Globale Gerechtigkeit304
  • 3.3 Capability Approach312
  • 3.4 Zivilgesellschaft: Die Macht der Bürger318
  • 3.5 Ethische und pädagogische Herausforderungen der digitalen Realität327
  • Anhang337
  • AUTORENVERZEICHNIS338