0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Kim-Patrick Sabla

Forschendes Lernen in der Praxis der Sozialen Arbeit

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838548470
1. 2017

Details

Der Nutzen sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden für die berufliche Praxis ist bei Studierenden der Sozialen Arbeit und PraktikerInnen höchst umstritten. Wie kann in der Ausbildung ein forschender Habitus erreicht werden? Warum ist Forschendes Lernen für die praktische Arbeit wichtig und wie kann es dort Anwendung finden? Diese und weitere Fragen beantwortet der Autor in seinem Buch, macht Lust darauf, Forschendes Lernen auszuprobieren und zeigt auf, wie Forschendes Lernen und professionelles Handeln in der Sozialen Arbeit zusammenhängen.
  • Inhalt5
  • Einleitung7
  • 1 Soziale Arbeit: Zum Verhältnis von Theorie und Praxis13
  • 16
  • 2.1 Grundprinzipien Forschenden Lernens17
  • 2.2 Forschendes Lernen und professionelles Handeln25
  • 2.3 Mögliche Hindernisse und Widerstände in der Praxis28
  • 3 Methodische Grundlagen Forschenden Lernens31
  • 3.1 Wahrnehmen und Beobachten im Feld: Teilnehmende Beobachtung37
  • 3.1.1 Auswertungsverfahren: Aufschreiben, Beschreiben, Systematisieren und Interpretieren45
  • 3.1.2 Nutzen der Methode der Teilnehmenden Beobachtung für die Praxis der Sozialen Arbeit50
  • 3.2 Gespräche und Interviewformen53
  • 3.2.1 Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit57
  • 3.2.2 Interviews als Forschungsmethode60
  • 3.3 Prozesse der Datenerhebung und -auswertung 84
  • 3.3.1 Typenbildende Verfahren87
  • 3.3.2 Auswertung: Die Kodierung des qualitativen Datenmaterials88
  • 3.4 Methoden der quantitativen empirischen Sozialforschung im Kontext Forschenden Lernens 93
  • 3.4.1 Der Gegenstand der quantitativen empirischen Sozialforschung95
  • 3.4.2 Befragungen101
  • 3.4.3 Feld- und Laborexperimente 103
  • 3.4.4 Wirkungsorientierung und die Durchführung von Evaluationsmaßnahmen105
  • 4 Perspektiven und Fragestellungen sozialpädagogischer Forschung108
  • 4.1 Gespräche und Interviewformen im Bereich sozialpädagogischer Diagnostik und Hilfeplanung108
  • 4.2 Lebenswelt und Biografie der AdressatInnen113
  • 115
  • 4.4 Sich das Vertraute fremd machen: Werte und Normen Professioneller123
  • 5 „Große“ und „kleine“ Forschung im Dialog. Ein Ausblick133
  • Literatur136
  • Sachregister146