0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Anke Graneß | Martina Kopf | Magdalena Andrea Kraus

Feministische Theorie aus Afrika, Asien und Lateinamerika

Eine Einführung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838551371
1. 2019

Details

Dieser Band präsentiert feministische Konzepte und Debatten aus Afrika und seiner Diaspora, aus Asien und Lateinamerika (z.B. Womanismus, islamische Feminismen, post- und dekoloniale Feminismen, Ökofeminismus) anhand ausgewählter Theoretikerinnen sowie deren kritische Auseinandersetzung mit der aus dem Westen rezipierten feministischen Theorie und Genderforschung.
  • Cover1
  • Anke Graneß | Martina Kopf | Magdalena Kraus _Feministische Theorie aus Afrika, Asien und Lateinamerika2
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • Einleitung9
  • 1 Postkoloniale Theorie und Kritik: Feminismus und Dekolonisation32
  • 1.1 Postkolonialität und Feminismus33
  • 1.1.1 Gayatri Chakravorty Spivak37
  • 1.2 Vom Dritte-Welt-Feminismus zu transnationaler feministischer Theorie und Praxis44
  • 1.2.1 Chandra Talpade Mohanty47
  • 1.3 Exkurs: Critical Whiteness Studies66
  • 2 Schwarzer Feminismus, Womanismus, Intersektionalität73
  • 2.1 Das Konzept des Womanismus: Alice Walker81
  • 2.2 Vom produktiven Umgang mit Differenz: Audre Lorde85
  • 2.3 Feminismus als radikale gesellschaftliche Transformation: bell hooks93
  • 2.4 Der Entwurf einer afrozentrischen, feministischen Epistemologie: Patricia Hill Collins102
  • 2.5 Schwarzer Feminismus im deutschsprachigen Raum113
  • 3 Feministische Theorien aus Afrika120
  • 3.1 Versuche einer Neubenennung124
  • 3.1.1 Afrikanischer womanism124
  • 3.1.2_Motherism130
  • 3.1.3_Stiwanism133
  • 3.1.4_Nego-feminism136
  • 3.2 Afrikanischer Feminismus: Chimamanda N. Adichie und Amina Mama138
  • 3.3 Kritik an der Universalisierbarkeit der Gendertheorie: Oyèrónké Oyèwùmí und Nkiru Nzegwu143
  • 3.4 Frauenrechte: Fareda Banda155
  • 3.5 Kritik am anthropologischen und am Entwicklungs-Paradigma und ein Ausblick: Desiree Lewis159
  • 4 Feministische Theorie und Islam165
  • 4.1 Säkulare feministische Theorien171
  • 4.1.1 Nawal El Saadawi171
  • 4.1.2 Fatima Mernissi und Leila Ahmed173
  • 4.1.3 Nasr Hamid Abu Zaid und die Kontextualisierung des Koran184
  • 4.2 Feministische Hermeneutik und der Koran188
  • 4.2.1 Amina Wadud190
  • 4.2.2 Asma Barlas196
  • 4.3_Konservative Frauenbewegungen199
  • 5 Feministische Theorie in Lateinamerika211
  • 5.1 Feministische Theorie und ihr Verhältnis zum pensamiento americano214
  • 5.2 Eckpunkte lateinamerikanischer Feminismen217
  • 5.3 Dekoloniale feministische Theorie und Kritik225
  • 5.4 Anti-rassistischer Feminismus aus der Perspektive Schwarzer Frauen (afrodescendientes): Ochy Curiel und Sueli Carneiro232
  • 5.5 Lateinamerikanische feministische Theologie(n)239
  • 5.6 Positionen aus dem andinen Raum: Domitila Barrios de Chungara und Hilaria Supa Huamán245
  • 5.7 Feminismus aus der Perspektive indigener, andiner Kosmovision: Julieta Paredes (feminismo comunitario) und Rosalía Paiva (feminismo paritario indígena andino)252
  • 6 Ökofeminismus266
  • 6.1 Vandana Shiva und Maria Mies271
  • 6.2 Wangari Maathai und die spirituelle Krise unserer Zeit287
  • 6.3 Shiva und Maathai — ein kurzer Vergleich295
  • Literatur302