Product was successfully added to your shopping cart.
Peter Labudde (Hg.)

Fachdidaktik Naturwissenschaft

1.- 9. Schuljahr

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838540474
2. 2013

Details

Konkrete Unterrichtsbeispiele und fachdidaktische Tipps – Fachdidaktik Naturwissenschaft enthält beides.

Auf jeder Doppelseite wird jeweils links die naturwissenschaftsdidaktische Theorie vorgestellt, während rechts die entsprechenden unterrichtspraktischen Umsetzungsmöglichkeiten präsentiert werden. Damit kommen sowohl der angehende Naturwissenschafts- und Sachkundelehrer als auch die erfahrene Praktikerin auf ihre Rechnung.

In 15 Kapiteln werden zentrale fachdidaktische Themen für die Praxis aufgearbeitet. Darunter sind unter anderen: Bildungsziele und die Förderung naturwissenschaftlicher Kompetenzen, Lernwege – Lernchancen – Lernschwierigkeiten, Demonstrations- und Schülerexperimente, fächerübergreifender Unterricht und außerschulische Lernorte.
  • Fachdidaktik Naturwissenschaft1
  • Impressum 4
  • Inhaltsverzeichnis5
  • Vorwort11
  • Naturwissenschaftsdidaktik konkret: innovativ unterrichten11
  • 1 Ziele bewusst machen – Kompetenzen fördern13
  • Peter Labudde13
  • 1.1 Zum Für-wen, Warum und Wann von Zielen14
  • 1.2 Zielebenen und -bereiche16
  • 1.3 Lernziele im interdisziplinären Naturwissenschaftsunterricht18
  • 1.4 Kompetenzen und Bildungsstandards: Deutschland20
  • 1.5 Kompetenzen und Bildungsstandards: Schweiz22
  • 1.6 Globalisierung der Lernziele durch PISA24
  • 1.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken26
  • 1.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium28
  • 2 Die Naturwissenschaften fächerübergreifend vernetzen29
  • Susanne Metzger29
  • 2.1 Fächerübergreifender Unterricht – ein Überblick30
  • 2.2 Fächerübergreifend – eine Begriffsklärung 32
  • 2.3 Im Spannungsfeld zwischen fächerübergreifendem Unterricht und Fachsystematik34
  • 2.4 Themenfelder36
  • 2.5 BNE – ein Beispiel für fächerübergreifenden Unterricht über die Naturwissenschaften hinaus38
  • 2.6 Weitere Beispiele für fächerübergreifenden Unterricht40
  • 2.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken42
  • 2.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium44
  • 3 Didaktische Rekonstruktion: Fachsystematik und Lernprozesse in der Balance halten45
  • Susanne Metzger45
  • 3.1 Das Modell der Didaktischen Rekonstruktion – Grundlagen46
  • 3.2 Fachwissenschaftliche Perspektive48
  • 3.3 Perspektive der Schülerinnen und Schüler50
  • 3.4 Didaktische Strukturierung52
  • 3.5 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken54
  • 3.6 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium56
  • 4 Lernen von Naturwissenschaft heisst: ­Konzepte verändern57
  • Kornelia Möller57
  • 4.1 Lernen als kognitives Konstruieren58
  • 4.2 Der Einfluss des Vorwissens 60
  • 4.3 Die Veränderung von Präkonzepten unterstützen62
  • 4.4 Conceptual-Change-Theorien als theoretische Basis64
  • 4.5 Conceptual-Change fördernden Unterricht gestalten68
  • 4.6 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken70
  • 4.7 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium72
  • 5 Von der Alltagssprache zur Fachsprache gelangen73
  • Anni Heitzmann73
  • 5.1 Lernen mit Sprache74
  • 5.2 Alltagssprache – Fachsprache – Unterrichtssprache76
  • 5.3 Begriffe bilden und lernen78
  • 5.4 Fragen und Erklären80
  • 5.5 Arbeit mit Texten 82
  • 5.6 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken84
  • 5.7 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium86
  • 6 Modelle verwenden87
  • Anni Heitzmann87
  • 6.1 Was sind überhaupt Modelle? Eine Begriffseingrenzung88
  • 6.2 Verschiedene Modelltypen90
  • 6.3 Modellkritik – was ist ein «gutes» Modell?92
  • 6.4 Metaphern und Analogien – ein Spezialfall von Modellen94
  • 6.5 Chancen und Schwierigkeiten von Modellen im Unterricht 96
  • 6.6 Ein Ausblick auf weitere Modelle98
  • 6.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken100
  • 6.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium102
  • 7 Zugänge zum naturwissenschaftlichen Lernen öffnen103
  • Marco Adamina und Kornelia Möller103
  • 7.1 Grundlegende Prinzipien für Zugänge im naturwissenschaftlichen Unterricht104
  • 7.2 Fokus 1: Ansätze handlungsbezogenen Lernens106
  • 7.3 Fokus 2: Ansätze genetischen Lernens108
  • 7.4 Fokus 3: 110
  • 7.5 Aktiv-entdeckende, eigenständige und dialogische Lerngelegenheiten im naturwissenschaftlichen Unterricht112
  • 7.6 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken114
  • 7.7 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium116
  • 8 Mit Lernaufgaben grundlegende Kompetenzen fördern117
  • Marco Adamina117
  • 8.1 Aspekte einer «neuen» Aufgabenkultur118
  • 8.2 Kennzeichen guter Lernaufgaben120
  • 8.3 Typen und Merkmale von Lernaufgaben122
  • 8.4 Zur Entwicklung und zum Aufbau von Lernaufgaben124
  • 8.5 Mit Lernaufgaben Kompetenzen fördern126
  • 8.6 Lernaufgaben mit Einbezug überfachlicher Kompetenzen128
  • 8.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken130
  • 8.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium132
  • 9 Beobachten und Experimentieren133
  • Ursula Frischknecht-Tobler und Peter Labudde133
  • 9.1 Wozu experimentieren?134
  • 9.2 Genaues Beobachten als Grundlage zum Experimentieren136
  • 9.3 Aufbau der Experimentierfähigkeit 138
  • 9.4 Bildungsstandards zum Beobachten und Experimentieren140
  • 9.5 Durch Experimentieren das Lernen fördern 144
  • 9.6 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken146
  • 9.7 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium148
  • 10 IKT im naturwissenschaftlichen Unterricht sinnvoll einsetzen149
  • Martin Lehmann149
  • 10.1 Der Stellenwert der IKT in Alltag und Schule150
  • 10.2 Kollaboratives Lernen152
  • 10.3 Digitale Geräte der Schülerinnen und Schüler154
  • 10.4 Internet als Wissensquelle156
  • 10.5 Internet als Austauschplattform158
  • 10.6 Naturwissenschaftliche Software160
  • 10.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken162
  • 10.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium164
  • 11 Ausserschulische Lernorte nutzen165
  • Pascal Favre und Susanne Metzger165
  • 11.1 Außerschulische Lernorte im Überblick166
  • 11.2 Die Arbeit an außerschulischen Lernorten als integraler Bestandteil des Unterrichts168
  • 11.3 Besuch eines außerschulischen Lernortes innerhalb einer ­Unterrichtseinheit170
  • 11.4 Zum Stand der Forschung über außerschulische Lernorte172
  • 11.5 Der Bach – ein Beispiel für den Einbezug außerschulischer ­Lernorte (3.– 8. Klasse)174
  • 11.6 Außerschulische Lernorte im Rahmen einer Technik-Woche (7.–9. Klasse) 176
  • 11.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken178
  • 11.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium180
  • 12 Lernen begleiten, begutachten und beurteilen181
  • Marco Adamina181
  • 12.1 Lernen und das Lernen begleiten, begutachten, beurteilen182
  • 12.2 Lernen begleiten, adaptive Lehrkompetenz184
  • 12.3 Prinzipien und Thesen zum Begutachten und Beurteilen186
  • 12.4 Formen des Begutachtens und Beurteilens188
  • 12.5 Erfassen und Beurteilen unterschiedlicher Lernleistungen190
  • 12.6 Erweiterte Formen des Begutachtens und Beurteilens192
  • 12.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken194
  • 12.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium196
  • 13 Der Heterogenität begegnen197
  • Peter Labudde und Martina Bruggmann Minnig197
  • 13.1 Differenzierung in Schule und Unterricht198
  • 13.2 Ziele und Konsequenzen innerer Differenzierung200
  • 13.3 Differenzieren: Wonach? Was? Wie?202
  • 13.4 Gendergerechtigkeit: Herausforderungen204
  • 13.5 Wege zu einem geschlechtergerechten Unterricht206
  • 13.6 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken208
  • 13.7 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium210
  • 14 Die «Natur» der Naturwissenschaft ­hinter­fragen 211
  • Anni Heitzmann211
  • 14.1 Was ist Wissenschaft? Was untersucht Naturwissenschaft?212
  • 14.2 Was ist naturwissenschaftliches Wissen?214
  • 14.3 Typische Merkmale naturwissenschaftlichen Arbeitens216
  • 14.4 Die Bedeutung der Geschichte für die Naturwissenschaften218
  • 14.5 Was geschieht mit naturwissenschaftlichem Wissen?220
  • 14.6 Unterrichtsplanung und die Natur der Naturwissenschaften 222
  • 14.7 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken224
  • 14.8 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium226
  • 15 Argumentieren im Gespräch lehren und lernen227
  • Christina Beinbrech227
  • 15.1 Definition und Begründung 228
  • 15.2 Argumentieren in den Bildungsstandards 230
  • 15.3 Gestaltung von Lehr-Lern-Umgebungen232
  • 15.4 Gesprächsimpulse durch die Lehrperson236
  • 15.5 Voraussetzungen bei den Schülerinnen und Schülern238
  • 15.6 Tests zur Selbstkontrolle – Anstöße zum Weiterdenken240
  • 15.7 Anregungen für die Schulpraxis und zum Weiterstudium242
  • 16 Anhang243
  • Literaturverzeichnis243
  • Sachregister257
  • Bildnachweis263
  • Die Autorinnen und Autoren265