Product was successfully added to your shopping cart.
Heinz-Hermann Krüger

Einführung in Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838581088
5. aktual. u. erw. Aufl. 2010

Details

In diesem Einführungskurs werden die zentralen Theorieströmungen der Erziehungswissenschaft sowie die unterschiedlichen Methoden erziehungswissenschaftlicher Forschung ausführlich dargestellt.
  • Krüger: Einführung in Theorien und Methoden der ErziehungswissenschaftCOVER
  • Impressum4
  • Editorial zum Einführungskurs Erziehungswissenschaft5
  • Inhalt7
  • Einleitung9
  • I. Theoretische Konzepte und Positionender Erziehungswissenschaft15
  • I.1. Geisteswissenschaftliche Pädagogik17
  • I.1.1. Entstehungszusammenhang und Wirkung18
  • I.1.2. Diltheys Theorie der Geisteswissenschaften und Lebensphilosophie als Bezugshorizonte für die Geisteswissenschaftliche Pädagogik23
  • I.1.3. Wissenschaftstheoretische Grundannahmen der Geisteswissenschaftlichen Pädagogik26
  • I.1.4. Inhaltliche Grundfragen der Geisteswissenschaftlichen Pädagogik31
  • I.1.5. Weiterentwicklungen und Kritik33
  • I.2. Empirische Erziehungswissenschaft37
  • I.2.1. Entstehungszusammenhang und Wirkung38
  • I.2.2. Das wissenschaftstheoretische Programm: Klassischer und logischer Empirismus, Kritischer Rationalismus42
  • I.2.3. Unterschiedliche Konzeptionen empirischer Erziehungswissenschaft44
  • I.2.4. Weiterentwicklungen und Kritik51
  • I.3. Kritische Erziehungswissenschaft57
  • I.3.1. Entstehungszusammenhang und Wirkung58
  • I.3.2. Die Kritische Theorie als Bezugshorizont61
  • I.3.3. Wissenschaftstheoretische Grundannahmen derKritischen Erziehungswissenschaft66
  • I.3.4. Inhaltliche Grundfragen der Kritischen Erziehungswissenschaft70
  • I.3.5. Fortschreibungen bzw. weitere Varianten einer kritischen Erziehungswissenschaft72
  • I.3.6. Kritik und Bilanz78
  • I.4. Weitere Richtungen der Erziehungswissenschaft85
  • I.4.1. Praxeologische Pädagogik86
  • I.4.2. Transzendentalphilosophische Pädagogik95
  • I.4.3. Historisch-materialistische Pädagogik101
  • I.4.4. Psychoanalytische Pädagogik109
  • I.4.5. Phänomenologische Pädagogik119
  • I.4.6. Systemtheoretische und Konstruktivistische Erziehungswissenschaft127
  • I.4.7. Strukturalistische Ansätze in der Erziehungswissenschaft136
  • I.4.8. Ökologische Ansätze in der Erziehungswissenschaft146
  • I.4.9. Feministische Ansätze in der Erziehungswissenschaft154
  • I.4.10. Postmoderne Ansätze in der Erziehungswissenschaft166
  • II. Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft177
  • II.1. Was sind erziehungswissenschaftlicheForschungsmethoden?179
  • II.2. Die geisteswissenschaftliche Hermeneutik183
  • II.2.1. Historischer Entstehungskontext und Grundannahmen184
  • II.2.2. Der Prozess des hermeneutischen Verstehens186
  • II.2.3. Kritik und Weiterentwicklungen189
  • II.3. Pädagogische Handlungs- und Praxisforschung191
  • II.3.1. Historischer Entstehungskontext und Grundannahmen192
  • II.3.2. Merkmale und Praxis von Handlungsforschung194
  • II.3.3. Kritik und Weiterentwicklungen198
  • II.4. Qualitative Methoden erziehungswissenschaftlicherForschung203
  • II.4.1. Entstehungskontext, Grundannahmen und Forschungsfelder204
  • II.4.2. Schritte und Methoden qualitativer erziehungswissenschaftlicher Forschung208
  • II.4.3. Kritik und Weiterentwicklungen221
  • II.5. Quantitative Methoden erziehungswissenschaftlicherForschung227
  • II.5.1. Entstehungskontext, Grundannahmen und Forschungsdesigns228
  • II.5.2. Schritte und Methoden quantitativer erziehungswissenschaftlicher Forschung232
  • II.5.3. Kritik und Weiterentwicklungen239
  • II.6. Möglichkeiten und Grenzen der Verbindung quantitativer und qualitativer Methoden in der erziehungswissenschaftlichen Forschung243
  • III. Reflexive Erziehungswissenschaft undkritische Bildungsforschung –ein Ausblick247
  • III.1. Theoretische Bezugspunkte249
  • III.2. Forschungsaufgaben252
  • III.3. Bildungstheoretische Herausforderungen255
  • Hinweise zum Autor260
  • Bildquellennachweis262