0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Werner Koller

Einführung in die Übersetzungswissenschaft

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838535203
8. 2011

Details

Das nunmehr in 8. Auflage vorliegende Standardwerk führt ein in die Grundlagen und den aktuellen Stand der Übersetzungswissenschaft. Im Zentrum steht die Klärung des Begriffs der Übersetzungsäquivalenz, d.h. das Verhältnis von Übersetzungen zu ihren Vorlagen. Voraussetzungen, Faktoren, Möglichkeiten und Grenzen sowie die kulturelle Bedingtheit der Übersetzung werden systematisch behandelt und durch zahlreiche Beispiele veranschaulicht.
  • Einführung in die ÜbersetzungswissenschaftI
  • ImpressumIV
  • InhaltV
  • Vorwort zur 8., neubearbeiteten Auflage1
  • Einführung5
  • I. GRUNDLAGEN17
  • 1 Übersetzen als Praxis19
  • 2 Übersetzen als Problem: die Übersetzer und ihre Theorien28
  • 3 Zur kultur-, literatur- und sprachgeschichtlichen Bedeutung von Übersetzungen und Übersetzungstheorien (am Beispiel des Deutschen)53
  • 4 Sprachbarrieren und die Möglichkeiten ihrer Überwindung64
  • 5 Was ist Übersetzung?76
  • 6 Definitionen und Modelle des Übersetzens86
  • 7 Faktoren und Bedingungen der Übersetzungskommunikation104
  • 8 Aufgaben und Gliederung der Übersetzungswissenschaft121
  • 9 Linguistische Grundprobleme, übersetzungslinguistischer und linguistisch-kommunikativer Ansatz132
  • II. ÄQUIVALENZ159
  • 1 Das Problem der Übersetzbarkeit161
  • 2 Äquivalenzrelation und doppelte Bindung der Übersetzung – unterschiedliche Ansätze in der Übersetzungswissenschaft und Gegenstandsbestimmung191
  • 3 Differenzierung des Äquivalenzbegriffs218
  • 4 Fiktiv- und Sachtexte unter dem Aspekt der Übersetzung278
  • Literaturverzeichnis307
  • Namenregister331
  • Sachregister337