Product was successfully added to your shopping cart.
Wolfgang Geiling | Wilfried Hosemann

Einführung in die Systemische Soziale Arbeit

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838540085
1. 2013

Details

Systemisch? Na klar!

In weiten Teilen der Sozialen Arbeit gilt es mittlerweile als Zeichen von Qualität, systemisch zu arbeiten, da die Systemische Soziale Arbeit viele Vorteile bieten kann.

Die Systemische Soziale Arbeit verhilft mit ihrem ganz speziellen Ansatz zu mehr Klarheit bei komplexen Ausgangslagen und Zuständigkeiten. Sie ermöglicht mehr Sicherheit im Umgang mit vielfältigen Ansprüchen an die Soziale Arbeit.

Dieses Buch führt in die Grundbegriffe systemischen Denkens und Handelns ein und verknüpft diese mit der Praxis der Sozialen Arbeit - die Systemische Soziale Arbeit und ihre Besonderheiten werden aufgezeigt.

Fallbeispiele verdeutlichen die Systemische Soziale Arbeit und zeigen den Umgang mit verschiedenen Adressatengruppen, nicht nur mit Familie.

Didaktisiert mit Schlüsselbegriffen, Fallbeispielen, Zusammenfassungen, Lernfragen und Infokästen!
  • Cover1
  • Inhalt5
  • Vorwort7
  • 1 Einführung9
  • 1.1 Systeme und Systemtheorie 9
  • 1.1.1 Die Vorzüge systemischen Denkens9
  • 1.1.2 Die Besonderheiten systemischen Denkens10
  • 1.1.3 System – eine Annäherung an den Begriff14
  • 1.1.4 Systemtheorien – unterschiedliche Ansätze18
  • 1.2 Merkmale Systemischer Sozialer Arbeit23
  • 1.2.1 Inhalt Systemischer Sozialer Arbeit23
  • 1.2.2 Systemische Grundsätze des Vorgehens29
  • 1.2.3 Systemische Ethik32
  • 2 Verbindende Elemente systemischen Denkens und Sozialer Arbeit37
  • 2.1 Beobachtung37
  • 2.2 Systeme, Kommunikationssysteme und Systemarten51
  • 2.3 Systeme, Umwelt und Systembeziehungen64
  • 2.4 Sinn und Kontext80
  • 2.5 Zeit89
  • 2.6 Kausalität – Ursache und Wirkung 101
  • 2.7 Menschen, Individuen und Personen111
  • 2.8 Inklusion / Exklusion: soziale Teilhabe120
  • 3 Systemische Praxis132
  • 3.1 Systemisches Methodenverständnis132
  • 3.1.1 Grundlagen professionellen Handelns133
  • 3.1.2 Soziale Arbeit als Kybernetik zweiter Ordnung137
  • 3.1.3 Professionelle Grenzziehungen 139
  • 3.1.4 Abstraktionen und Unsicherheiten142
  • 3.2 Systemische Handlungsorientierung144
  • 3.2.1 Systemische Werkzeuge zur Aufgabengestaltung144
  • 3.2.2 Helfer-, Klienten- und Helfer-Klienten-Systeme158
  • 3.2.3 Systemische Handlungsmuster164
  • 3.3 Praxisherausforderungen187
  • 3.3.1 Hilfe, Kontrolle, Macht188
  • 3.3.2 Ambivalenz200
  • 3.3.3 Soziale Gerechtigkeit 206
  • Literatur213
  • Sachregister223