Product was successfully added to your shopping cart.
Wilfried Endlicher

Einführung in die Stadtökologie

Grundzüge des urbanen Mensch-Umwelt-Systems

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838536408
1. 2012

Details

Was ist Stadtökologie? Was wissen wir über die Natur in der Stadt und wie lassen sich Städte ökologisch gliedern? Welche Rolle spielen Klima, Wasserhaushalt und Boden im urbanen Raum? Welche Pflanzen und Tiere haben sich besonders gut an das Stadtleben angepasst? Wie greifen Stadtbewohner gewollt oder ungewollt in die natürlichen Wechselbeziehungen ein? Welche Bedeutung kommt der Stadtplanung zu und mit welchen Herausforderungen des globalen Wandels müssen Städte zunehmend umgehen?

Diese und andere Grundfragen des urbanen Mensch- Umwelt-Systems werden vom Autor ausführlich und anschaulich erläutert. Merksätze in der Randspalte fassen die wichtigsten Inhalte und Erkenntnisse prägnant zusammen, zahlreiche Abbildungen und Tabellen illustrieren die Sachverhalte und erleichtern das Verständnis.

Ein Verweissystem mit umfangreichem Literatur- und Stichwortverzeichnis ermöglicht die weitere Vertiefung und das schnelle Auffinden von Informationen.

  • Einführung in die Stadtökologie1
  • Titelseite3
  • Impressum4
  • Inhaltsverzeichnis5
  • Vorwort8
  • 1 Einführung und Grundlagen9
  • 1.1 Zur Entstehung des Begriffs Stadtökologie: -Traditionslinien und Definitionen 11
  • 1.2 Die Stadt als ökologisches und sozioökonomisches System 20
  • 1.3 Definitionen von Natur 22
  • 1.4 Städtebauliche Leitbilder im 20. und 21. Jahrhundert 24
  • 1.5 Kulturgenetische Stadttypen 31
  • 1.6 Methoden der Stadtökologie Beobachtung, Kartierung, Messung, Befragung, Fernerkundung, Modelli40
  • 1.7 Literatur 51
  • 2 Die natürlichen Teilsysteme der Stadt: Geosphäre und Biosphäre 62
  • 2.1 Atmosphäre: Stadtklima und Luftqualität 63
  • 2.2 Hydrosphäre: Städtische Still- und Fließgewässer, Grund- und Oberflächenwasser 84
  • 2.3 Pedosphäre: Der städtische Grund und Boden 106
  • 2.4 Biosphäre: Pflanzen und Tiere in der Stadt 125
  • 2.5 Literatur 164
  • 3 Anthroposphäre: Das sozioökonomische Teilsystem der Stadt und seine Beziehungen zu den natürlic175
  • 3.1 Das Leitbild der ökologisch idealen Stadt und der Diskurs der nachhaltigen Entwicklung 175
  • 3.2 Stadtplanung, Partizipation und Governance 184
  • 3.3 Ökologisch relevante urbane Flächennutzungen: -Grünflächen, Parkanlagen, Gärten, Stadtwälder 190
  • 3.4 Naturerfahrung und -wahrnehmung 206
  • 3.5 Gesundheit und Wohlbefinden 210
  • 3.6 Literatur 214
  • 4 Aktuelle Aufgaben und künftige Herausforderungen für die Stadtökologie 224
  • 4.1 Schrumpfende Städte mit ihren Verfügungsflächen und Brachen 224
  • 4.2 Die Stadt im Klimawandel: Klimatisch nachhaltiger Stadtumbau 231
  • 4.3 Megastädte im globalen Wandel 245
  • 4.4 Urbane Ökosystemdienstleistungen 252
  • 4.5 Fazit: Stadtökologie im Wandel - vom Ringmodell zur „atmenden Stadt“ 255
  • 4.6 Literatur 256
  • 5 Serviceteil264
  • Sachregister267