0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Andreas Böss-Ostendorf | Holger Senft

Einführung in die Hochschul-Lehre

Der Didaktik-Coach

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838549200
3. 2018

Details

Das Standardwerk der Hochschul-Lehre geht überarbeitet und um zentrale Aspekte erweitert in eine neue Auflage. Mit diesem etablierten Coach in Buchform bekommen Hochschullehrende Unterstützung bei der Entfaltung ihrer eigenen Lehrkompetenz. Er stellt das Lernen der Studierenden in den Vordergrund und hilft akademischen Lehrkräften, die eigene Kontaktfähigkeit auszubauen, ein von der Hirnforschung gestütztes Lernverständnis zu entfalten, gruppenanalytische Diagnostik für die eigene Gruppenarbeit zu nutzen sowie Methodenkompetenz zu entwickeln. Die Einführung zeigt anschaulich, wie sich die Wahl der geeigneten Methoden für die professionelle Lehre an Hochschulen aus der Kombination von Gruppen-, Lern- und Lehrprozessen ergibt. Plausibel aufgebaut sowie prägnant und lesefreundlich geschrieben, versteht sich das Buch als reflexionsfördernder Prozessbegleiter.

Die Autoren Andreas Böss-Ostendorf und Holger Senft sind ausgewiesene Fachleute für Coaching und Beratung im Hochschulbereich. Ihre hochschuldidaktische Kompetenz erwarben sie sich in jahrelanger Lern- und Prüfungsberatung für Studierende, im Didaktikcoaching für Dozenten und durch eigene Lehrerfahrung. Von den Autoren neu bei UTB erschienen: Alles wird gut. Ein Lern- und Prüfungscoach. Für Studierende das unerlässliche Gegenstück zur Einführung in die Hochschul-Lehre.
Lillian Mousli ist Illustratorin, Cartoonistin, Comic-Zeichnerin und Malerin.

Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
  • Cover 1
  • Einführung in die Hochschul-Lehre. Der Didaktik-Coach3
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • Vorwort zur 3. Auflage7
  • Einleitung. Am Anfang steht der Showdown9
  • 1. Teil: Lehren aus der Lernperspektive19
  • 1. Lehren mit Lerneffekt21
  • 2. Lernhindernisse in Lehrstrategien verwandeln25
  • 3. Lernprozesse fürs Lehren nutzen59
  • 4. Die Phasen des Lehr-Lern-Prozesses im Überblick75
  • 2. Teil: Lehren mit dem Kontaktmodell77
  • 1. In Kontakt treten79
  • 2. Das Kontaktmodell der Lehre81
  • 3. Das Lehr-Lern-Dreieck: wie D, S, T und das Umfeld zusammenhängen95
  • D – Dozent_in95
  • S – Studenten_innen105
  • T – Thema118
  • 3. Teil: Lehren mit der Gruppe137
  • 1. Gruppen brauchen Leitung139
  • 2. Die Gruppe entdecken149
  • 3. Die Gruppe nutzen159
  • 4. Die Gruppe leiten169
  • Leitungsaufgabe 1: Die Ziele der Gruppe im Blick behalten169
  • Leitungsaufgabe 2: Auf den Gruppenrahmen achten181
  • Leitungsaufgabe 3: Die Kommunikation in Gang halten193
  • 5. Die drei Leitungsaufgaben und der „Lehr-Lern-Vertrag“211
  • 4. Teil: Lehren mit der passenden Methode213
  • 1. Lehren – aber wie?215
  • 2. Grobe Planung: Auswahl der geeigneten Lehrformen217
  • A Die drei klassischen Lehrformen der Universität218
  • B Die Verknüpfung mehrerer Lehrformen223
  • C Checkliste zur Auswahl der passenden Lehrform239
  • 3. Semesterplanung: Zusammenstellung eines Curriculums241
  • A Das lineare Curriculum: Die Perlenkette241
  • B Das zweidimensionale Curriculum: Das fremde Land243
  • C Das dreidimensionale Curriculum: Die Spirale244
  • 4. Durchführung: Gestaltung einer Lehrveranstaltung247
  • A Methoden für die Anfangsphase248
  • B Methoden für die Arbeitsphase257
  • C Methoden für die Schlussphase267
  • 5. Beraten und Betreuen273
  • 6. Reflexion: Sicherung des Erfolgs279
  • A Eine Feedbackkultur entwickeln279
  • B Erfolge sichern mit Noten285
  • C Erfolgssicherung durch Evaluation292
  • D Erfolgssicherung durch Reflexion des Lehrverhaltens296
  • Lehren will gelernt sein. Statt eines Schlusswortes301
  • Literatur303
  • Angaben zu den Autoren und der Grafikerin309