0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Matthias Karmasin | Rainer Ribing

Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten

Ein Leitfaden für Facharbeit/VWA, Seminararbeiten, Bachelor-, Master-, Magister- und Diplomarbeiten sowie Dissertationen

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838548227
9. 2017

Details

Dieser praktische Leitfaden für die inhaltliche und formale Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten wurde auf den neuesten Stand gebracht und durch Links zu Video-Tutorials ergänzt.

Kapitel 1 gibt eine Einführung in die Welt des wissenschaftlichen Arbeitens (Forschungsfrage, Planung), Kapitel 2 erläutert Form und Formatierung (formaler Aufbau, Formatierung in Word), Kapitel 3 behandelt den Prozess des wissenschaftlichen Argumentierens und Recherchierens (Hypothesen, Quellen), Kapitel 4 erklärt einwandfreies Zitieren (Zitat, Literaturverzeichnis) und Kapitel 5 liefert Tipps für professionelles Präsentieren und Vortragen.

Der Band setzt keinerlei Vorwissen voraus, er ist für Studierende aller geistes-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Fächer wie auch für Schüler*innen der Sekundarstufe II geeignet.
  • Matthias Karmasin, Rainer Ribing: Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten, 9. Auflage4
  • Impressum5
  • Vorwort6
  • Inhalt8
  • Abbildungen12
  • Leitfaden zur Arbeit mit diesem Buch14
  • Aufbau des Buches14
  • Zur Zitierweise in diesem Buch16
  • Checkliste für den Start17
  • 1 Das Konzept18
  • 1.1 Ansprüche an Abschlussarbeiten18
  • 1.2 Rechte und Pflichten20
  • 1.2.1 Zitat vs. Plagiat20
  • 1.2.2 Gesetzliche Grundlagen20
  • 1.3 Thema und Betreuer*in/Begutachter*in21
  • 1.4 Forschungsfrage25
  • 1.4.1 Formulieren der Forschungsfrage26
  • 1.4.2 Grundtypen verschiedener Fragestellungen26
  • 1.5 Exkurs: Die Wissenschaftsbereiche29
  • 1.6 Inhaltlicher Aufbau der Arbeit (Disposition)30
  • 1.6.1 Einleitung31
  • 1.6.2 Hauptteil31
  • 1.6.3 Schluss (Fazit)32
  • 1.6.4 Abstract (Kurzfassung)32
  • 1.7 Literaturarbeit vs. Empiriearbeit32
  • 1.8 Planung und Umsetzung35
  • 1.8.1 Zeiteinteilung35
  • 1.8.2 Arbeitstagebuch36
  • 1.8.3 Was bedeutet „Eigenständigkeit“?37
  • 1.8.4 Was tun bei Schreibblockaden?38
  • 1.9 Stil der Arbeit38
  • 1.9.1 Thesaurus39
  • 1.9.2 Stilmittel39
  • 1.9.3 Der „Ich-Bezug“41
  • 1.9.4 Gender-Mainstreaming42
  • 1.10 Beurteilung wissenschaftlicher Arbeiten44
  • 1.10.1 Methodik beim Beurteilen der Arbeit44
  • 1.10.2 Ein Kriterienkatalog zur Beurteilung44
  • 1.11 Die Abfassung der Arbeit in englischer Sprache47
  • 2 Form und Formatierung49
  • 2.1 Formale Bausteine der Arbeit50
  • 2.1.1 Facharbeit/VWA, Haus- und Seminararbeit52
  • 2.1.2 Aufbau einer Abschlussarbeit53
  • 2.1.3 Seitennummerierung58
  • 2.1.4 Nummerierung der Kapitelüberschriften58
  • 2.1.5 Gliederungstiefe58
  • 2.1.6 Grundsätze der Gliederung59
  • 2.2 Formatierungstipps im Textverarbeitungsprogramm Word61
  • 2.2.1 Tastenkombinationen (Shortcuts)66
  • 2.2.2 Seitenrandeinstellung und Papierformat67
  • 2.2.3 Formatvorlagen68
  • 2.2.4 Zuweisen von Formatvorlagen75
  • 2.2.5 Nummerieren der Kapitelüberschriften75
  • 2.2.6 Fußnoten einfügen77
  • 2.2.7 Beschriftungen von Grafiken, Tabellen etc. einfügen77
  • 2.2.8 Querverweise78
  • 2.2.9 Anordnung quergestellter Abbildungen und Tabellen79
  • 2.2.10 Seitenzahlen einfügen und Seitennummerierung einrichten79
  • 2.2.11 Kopf- und Fußzeilen bearbeiten79
  • 2.2.12 Inhalts- und Abbildungsverzeichnisse einfügen80
  • 2.2.13 Aktualisierung von Verzeichnissen81
  • 2.2.14 Rechtschreib- und Grammatikprüfung81
  • 3 Wissenschaftlich argumentieren und recherchieren84
  • 3.1 Wissenschaftliche Grundlagen84
  • 3.1.1 Wissenschaft versus Alltagswissen85
  • 3.1.2 Wissenschaftliche Aussagen86
  • 3.1.3 Grundlagenforschung und angewandte Forschung89
  • 3.1.4 Definition – Theorie – Hypothese89
  • 3.1.5 Die Arbeit als Detektivgeschichte94
  • 3.1.6 Funktionale Analogien97
  • 3.1.7 Wissenschaftlich argumentieren97
  • 3.2 Wissenschaftliche Quellen100
  • 3.2.1 Ratgeber für die Recherche101
  • 3.2.2 Elektronische Bibliothekskataloge102
  • 3.2.3 Digitale Datenbanken103
  • 3.2.4 Suchmaschinen im WWW103
  • 3.2.5 Wikipedia104
  • 3.2.6 Einteilung und Klassifizierung von wissenschaftlichen Quellen104
  • 3.2.7 Welche Quelle ist niveauvoll?106
  • 3.2.8 Illustrationen mit Abbildungen, Tabellen etc.107
  • 3.2.9 Problembereich Internet als Quelle107
  • 3.3 Zur Darstellung empirischer Ergebnisse108
  • 3.3.1 Wahl der Untersuchungsart/Methode109
  • 3.3.2 Aufbereitung und Interpretation der Daten112
  • 4 Zitieren114
  • 4.1 Zitat115
  • 4.1.1 Wörtliche (direkte) Zitate von Textpassagen117
  • 4.1.2 Sinngemäße (indirekte) Zitate von Textpassagen120
  • 4.1.3 Kommentieren des Zitats120
  • 4.1.4 Übernahme von Abbildungen wie Grafiken, Tabellen etc.120
  • 4.1.5 Verwenden von Fußnoten121
  • 4.2 Quellenangabe und Quellenverweis122
  • 4.2.1 Belegarten für Quellenangabe oder Quellenverweis122
  • 4.2.2 Wörtliche (direkte) Zitate von Textpassagen belegen124
  • 4.2.3 Sinngemäße (indirekte) Zitate von Textpassagen belegen126
  • 4.2.4 Genaue Übernahme von Abbildungen 128
  • 4.2.5 Abgeänderte Übernahme von Abbildungen129
  • 4.2.6 Angabe der Erstellerin einer Abbildung130
  • 4.2.7 Aufsätze in Sammelbänden130
  • 4.2.8 Aufsätze in Fachjournalen und Zeitschriften130
  • 4.3 Literaturverzeichnis131
  • 4.3.1 Inhalt und Anordnung131
  • 4.3.2 Monographien, (Lehr-)Bücher132
  • 4.3.3 Aufsätze in Sammelbänden133
  • 4.3.4 Aufsätze in einschlägigen Fachjournalen und Zeitschriften134
  • 4.4 Spezialfälle beim Zitieren135
  • 4.4.1 Textpassagen, die sich im Original über mehrere Seiten erstrecken135
  • 4.4.2 Mehr als eine Veröffentlichung einer Autorin innerhalb eines Jahres135
  • 4.4.3 Autor*innen mit gleichlautenden Nachnamen137
  • 4.4.4 Zitate ohne Verfasser*in137
  • 4.4.5 Wiederholte Nennung derselben Quelle138
  • 4.4.6 Große Zeitspanne zwischen zitierter Auflage und Erstauflage138
  • 4.4.7 Fremdsprachige Zitate139
  • 4.4.8 Mehrfachbelege139
  • 4.4.9 Sekundärzitate140
  • 4.4.10 Zitat im Zitat140
  • 4.4.11 Kennzeichnung einzelner übernommener Begriffe141
  • 4.5 Zitieren spezieller Quellen141
  • 4.5.1 Internet141
  • 4.5.2 Diplomarbeiten, Dissertationen und Habilitationsschriften143
  • 4.5.3 Konferenzberichte143
  • 4.5.4 Papers von Institutionen144
  • 4.5.5 Festschriften144
  • 4.5.6 Lexika, Handbücher und Enzyklopädien144
  • 4.5.7 Zeitungsartikel145
  • 4.5.8 Verweise auf den Anhang148
  • 4.5.9 Eigene empirische Studien148
  • 4.5.10 Rechtsquellen149
  • 5 Präsentieren und Vortragen151
  • 5.1 Vorbereitung152
  • 5.1.1 Den Inhalt des Vortrages präsentationsreif machen152
  • 5.1.2 Rede-Unterlagen155
  • 5.1.3 Foliengestaltung155
  • 5.1.4 Visualisierung156
  • 5.1.5 Handouts156
  • 5.1.6 Medien156
  • 5.2 Die Präsentation157
  • 5.2.1 30 Minuten vor dem Start157
  • 5.2.2 Beginn der Präsentation158
  • 5.2.3 Einbeziehung des Publikums159
  • 5.2.4 Hilfsmittel im Hauptteil162
  • 5.2.5 Schluss und Fragenrunde163
  • 5.2.6 Feedbackregeln163
  • 5.3 Körpersprache165
  • 5.3.1 Wohin mit den Händen?166
  • 5.3.2 Lampenfieber und Entspannungsmöglichkeiten166
  • Literaturverzeichnis167
  • Abkürzungen für Quellenangaben und Quellenverweise169