Product was successfully added to your shopping cart.
Michael Wendt (Hg.) | Elisabeth grosse Beilage (Hg.)

Diagnostik und Gesundheitsmanagement im Schweinebestand

Band 1

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838585024
1. 2013

Details

Rund 27,4 Mio. Schweine werden derzeit in Deutschland gehalten – mit steigender Tendenz! Von hoher Bedeutung ist in diesem Zusammenhang ein effektives Gesundheitsmanagement.

Dieses Lehrbuch vermittelt topaktuelles tierärztliches Fachwissen rund um die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen im Schweinebestand:

- Alle relevanten Erkrankungen
- Klinische und pathologische Diagnostik
- Weiterführende Laboruntersuchungen und Befundinterpretationen
- Therapeutische und prophylaktische Strategien

Für Studierende der Veterinärmedizin ist dieses Buch ebenso hilfreich wie für praktizierende Tiermediziner. Ein ergänzender Band 2 zum Thema "Reproduktionsstörungen" ist in Planung.
  • Diagnostik und Gesundheitsmanagement im Schweinebestand1
  • Impressum4
  • Inhaltsverzeichnis5
  • Geleitwort12
  • Vorwort13
  • 1 Klinische Untersuchungen von Schweinebeständen15
  • 1.1 Ziele der Untersuchung von Schweinebeständen15
  • 1.2 Durchführung der klinischen Untersuchung von Schweinebeständen17
  • 2 Hygienemanagement53
  • 2.1 Reinigung und Desinfektion53
  • 2.2 Abschirmung von Schweinebeständen durch tierhygienische Maßnahmen62
  • 2.3 Schadtierbekämpfung 68
  • 3 Stallklima und Stalllüftung75
  • 3.1 Physikalische Stallluft­komponenten75
  • 3.2 Chemische Stallluft­komponenten77
  • 3.3 Mikrobiologische Stallluftkomponenten und Stäube79
  • 3.4 Kontrolle der Stallluft und Messmethoden80
  • 3.5 Lüftung und Lüftungs­technik85
  • 4 Fütterung und Wasserversorgung von Schweinebeständen 92
  • 4.1 Möglichkeiten der Kontrolle von Futter und ­Fütterung „vor Ort“92
  • 4.2 Bewertung der Futteraufnahme normal oder gestört ? 97
  • 4.3 Kotbeschaffenheit und -zusammensetzung 102
  • 4.4 Bewertung der Wasserversorgung und der Qualität des Tränkwassers 104
  • 4.5 Anforderungen an die Futter- und Fütterungshygiene im Schweinebestand110
  • 5 Blutentnahme, Euthanasie und ­Sektion von Schweinen117
  • 5.1 Blutentnahme und Planung von Blutuntersuchungen117
  • 5.2 Euthanasie124
  • 5.3 Sektion von Schweinen126
  • 6 Labordiagnostik an Probenmaterial aus Schweinebeständen132
  • 6.1 Voraussetzungen für „gute Labordiagnostik“133
  • 6.2 Analytische und diagnostische Sensitivität und Spezifität134
  • 6.3 Befundmitteilung durch Labore136
  • 6.4 Direkter Erregernachweis136
  • 6.5 Indirekter Erregernachweis mit Hilfe der Serologie147
  • 7 Monitoring- und Surveillance­Systeme in Schweinebeständen151
  • 7.1 Allgemeine Grundsätze des Monitorings151
  • 7.2 Spezielle Monitoring­programme 152
  • 7.3 Salmonellenmonitoring159
  • 8 Anwendung von Arzneimitteln in Schweinebeständen168
  • 8.1 Grundlagen der Anwendung von Arzneimitteln168
  • 8.2 Anwendung antibakteriell wirksamer Arzneimittel168
  • 8.3 Kontrolle des Behandlungserfolges183
  • 8.4 Befunde zur Erreger- und Resistenzsituation im Bestand183
  • 8.5 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen183
  • 8.6 Auswahl der geeigneten Behandlungsmethode184
  • 8.7 Lagerung 194
  • 8.8 Dokumentation 194
  • 9 Impfmaßnahmen in Schweine­beständen195
  • 9.1 Durchführung von Impf­maßnahmen195
  • 9.2 Kontrolle des Impferfolges196
  • 9.3 Vertriebswege und die Nachweispflicht197
  • 9.4 Abgabe von Impfstoffen und Durchführung der Impfung durch Tierhalter197
  • 9.5 Kombination und ­Umwidmung von Impfstoffen198
  • 9.6 Bestandsspezifische Impfstoffe198
  • 10 Diagnostik, Prophylaxe und ­Therapie von Atemwegserkran­kungen in Schweinebeständen 200
  • 10.1 Ziele der Diagnostik von Atemwegserkrankungen200
  • 10.2 Untersuchungen und Probenentnahmen zur ­Diagnostik von Atemwegs­erkrankungen 201
  • 10.3 Untersuchung auf Risikofaktoren für Atemwegserkrankungen in der Tierumgebung228
  • 10.4 Therapie von Atemwegs­erkrankungen234
  • 10.5 Atemwegserkrankungen krankheitsspezifische Aspekte235
  • 11 Diagnostik, Prophylaxe und Therapie von Erkrankungen des Verdauungstraktes in Schweine­beständen271
  • 11.1 Ziele der Diagnostik von Erkrankungen des Verdauungstraktes271
  • 11.2 Untersuchungen und Probenentnahmen zur ­Diagnostik von Erkrankungen des Verdauungstraktes 271
  • 11.3 Untersuchung auf Risikofaktoren für Erkrankungen des Verdauungstraktes in der Tierumgebung282
  • 11.4 Therapie von Erkrankungen des Verdauungstraktes286
  • 11.5 Infektiöse Magen-Darm-Erkrankungen – krankheitsspezifische Aspekte286
  • 11.6 Nichtinfektiöse Magen-Darm-Erkrankungen – krankheitsspezifische Aspekte338
  • 12   Diagnostik, Prophylaxe und ­Therapie von Skelett- und Gliedmaßenerkrankungen in Schweinebeständen350
  • 12.1 Ziele der Diagnostik von Skelett- und Gliedmaßenerkrankungen 350
  • 12.2 Untersuchungen und Probenentnahmen zur ­Diagnostik von Skelett- und Gliedmaßenerkrankungen351
  • 12.3 Untersuchung auf ­Risikofaktoren für Skelett- und Gliedmaßenerkrankungen in der Tierumgebung 362
  • 12.4 Therapie von Skelett- und Gliedmaßenerkrankungen 365
  • 12.5 Skelett- und Gliedmaßenerkrankungen – krankheitsspezifische Aspekte365
  • 13 Diagnostik, Prophylaxe und ­Therapie von Erkrankungen des zentralen und peripheren ­Nervensystems in Schweine­beständen397
  • 13.1 Ziele der Diagnostik von Erkrankungen des Nervensystems397
  • 13.2 Untersuchungen und Probenentnahmen zur ­Diagnostik von Erkrankungen des Nervensystems 400
  • 13.3 Untersuchung auf ­Risikofaktoren für Erkrankungen des Nervensystems in der Tierum­gebung408
  • 13.4 Therapie von Erkrankungen des Nervensystems409
  • 13.5 Erkrankungen des Nervensystems – krankheitsspezifische Aspekte409
  • 14 Diagnostik, Prophylaxe und ­Therapie von Hauterkrankungen in Schweinebeständen428
  • 14.1 Ziele der Diagnostik von Hauterkrankungen428
  • 14.2 Untersuchungen und Probenentnahmen zur Diagnostik von Hauterkrankungen 430
  • 14.3 Untersuchung auf Risikofaktoren für Hauterkrankungen in der Tierumgebung439
  • 14.4 Therapie von Haut­erkrankungen441
  • 14.5 Hauterkrankungen krankheitsspezifische Aspekte442
  • 15 Postweaning Multisystemic ­Wasting Syndrome (PMWS)469
  • Circovirus Typ 2, porzines (PCV2)469
  • 16 Porzine Eperythrozoonose483
  • Autorenverzeichnis490
  • Sachregister492