Product was successfully added to your shopping cart.
Ulrike Froschauer | Manfred Lueger

Das qualitative Interview

Zur Praxis interpretativer Analyse sozialer Systeme

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838552804
2. 2020

Details

Dieses systematische Lehrbuch ermöglicht die Planung und Durchführung von qualitativen Interviews zur Analyse sozialer Systeme. Dargestellt werden alle heute in Studium und Wissenschaft gängigen Formen des Forschungsgesprächs, ergänzt um wertvolle Hinweise zur praktischen Gesprächsführung. Im Weiteren finden Studierende nachvollziehbare praktische Beispiele zu jedem der vier hier vorgestellten und sich ergänzenden Interpretationsverfahren samt hilfreichen Erläuterungen zu Strategien der Qualitätssicherung und zur Aufbereitung der Ergebnisse. Ein eigenes Kapitel informiert über den methodologischen Hintergrund interpretativer sozialwissenschaftlicher Verfahren. Zur Orientierung dienen im Anhang Kurzfassungen zu allen praktischen Schritten und ein Sachregister.
  • CoverCover
  • Impressum4
  • Inhalt5
  • Vorwort zur überarbeiteten Neuauflage7
  • 1 Einführung11
  • 2 Grundlagen qualitativer Forschungsgespräche14
  • 2.1 Das Forschungsdesign als Gesprächsrahmen19
  • 2.2 Allgemeine Formen der Gesprächsführung28
  • 2.3 Das in Forschungsgesprächen generierte Wissen30
  • 2.4 Beispiel einer Forschungsarbeit mittels qualitativer Interviews34
  • 3 Praktische Hinweise zur Gesprächsdurchführung42
  • 3.1 Varianten der Gesprächsführung42
  • 3.1.1 Entscheidungskriterien zur Gesprächsführung43
  • 3.1.2 Verfahren der Gesprächsführung49
  • 3.1.3 Zusammenfassende Hinweise66
  • 3.2 Teilnehmer*innen an Forschungsgesprächen67
  • 3.3 Der allgemeine Rahmen zur Durchführung offener Gespräche70
  • 3.4 Die Bedeutung und Organisierung der Gesprächsphasen73
  • 3.5 Unterschiedliche Formen von Fragen84
  • 4 Grundlagen der Gesprächsinterpretation90
  • 4.1 Allgemeine Analysemöglichkeiten96
  • 4.2 Der Interpretationsprozess101
  • 4.3 Basisannahmen der Gesprächsanalyse105
  • 4.4 Formale Anforderungen an die Interpretation108
  • 5 Praktische Hinweise zur Textinterpretation111
  • 5.1 Feinstrukturanalyse115
  • 5.1.1 Voraussetzungen und allgemeine Vorgangsweise115
  • 5.1.2 Interpretation der Sinneinheiten118
  • 5.1.3 Zusammenfassende Interpretation122
  • 5.1.4 Beispiel für eine Feinstrukturanalyse123
  • 5.2 Systemanalyse139
  • 5.2.1 Analyse des Gesprächsflusses140
  • 5.2.2 Allgemeine Vorgangsweise bei der Systemanalyse142
  • 5.2.3 Interpretation der thematischen Einheiten144
  • 5.2.4 Schrittweise zusammenfassende Analyse150
  • 5.2.5 Beispiel für eine Systemanalyse151
  • 5.3 Codestrukturanalyse172
  • 5.3.1 Allgemeine Vorgangsweise172
  • 5.3.2 Beispiel für eine Codestrukturanalyse173
  • 5.4 Themenanalyse182
  • 5.4.1 Voraussetzungen und allgemeine Vorgangsweise183
  • 5.4.2 Beispiel für eine Themenanalyse186
  • 5.5 Zusammenfassende Analyse des manifesten Inhalts199
  • 6 Qualitätssicherung und Ergebnisaufbereitung201
  • 6.1 Strategien zur Qualitätssicherung201
  • 6.2 Aufbereitung der Ergebnisse204
  • 7 Der methodologische Kontext der Analyse sozialer Systeme210
  • 7.1 Analyse sozialer Systeme im Rahmen qualitativer Sozialforschung212
  • 7.1.1 Erkenntnistheoretische Rahmenbedingungen213
  • 7.1.2 Maximen qualitativer Sozialforschung219
  • 7.2 Komponenten einer qualitativen Analyse sozialer Systeme223
  • 7.2.1 Kommunikation223
  • 7.2.2 Sinn226
  • 7.2.3 Strukturierung232
  • 7.3 Anforderungen an qualitative Forschungsgespräche236
  • 8 Anhang240
  • 8.1 Anforderungen an den Forschungsprozess240
  • 8.2 Die Untersuchungsplanung240
  • 8.3 Entscheidungskriterien zur Gesprächsführung241
  • 8.4 Die Gesprächsführung allgemein242
  • 8.5 Zusatzprotokoll243
  • 8.6 Richtlinien für die Gesprächstranskription243
  • 8.7 Kurzfassung Feinstrukturanalyse244
  • 8.8 Kurzfassung Systemanalyse245
  • 8.9 Kurzfassung Codestrukturanalyse245
  • 8.10 Kurzfassung Themenanalyse246
  • 8.11 Qualitätssicherungsstrategien247
  • 9 Literatur248
  • 10 Sachregister259