0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Margarete Imhof | Tatjana Spaeth-Hilbert

Bachelorarbeit in Psychologie

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838538785
1. 2013

Details

Bachelorarbeit in Psychologie – so gelangen Sie Schritt für Schritt ans Ziel!

Wer seine Bachelorarbeit in Psychologie schreibt, steht vor einer großen Herausforderung: Die Bachelorarbeit ist die erste größere und eigenständige wissenschaftliche Arbeit der Studierenden und stellt einen Meilenstein innerhalb des Studiums dar.

Dieses Buch sorgt dafür, dass dabei nichts schief geht. Es liefert das nötige Rüstzeug für alle Phasen der Bachelorarbeit. Step-by-step vermitteln die Autoren empirisch-methodisches Know-How und zeigen, wie die Schreibkompetenz systematisch gefördert werden kann.

Studierende erhalten strategische Tipps zur Vorbereitung der Bachelorarbeit. Sie erfahren, wie Zeitmanagement konkret gelingt und was bei den Besprechungen mit dem Betreuer zu beachten ist.

Extra ausgewiesene Schlüsselbegriffe, Merksätzen, Beispiele und Arbeitsanleitungen machen das Buch leicht zugänglich und sorgen für eine schnelle Orientierung.

Ein unverzichtbarer Begleiter für Ihre studentische Karriere!
  • Bachelorarbeit in Psychologie1
  • Inhalt5
  • Hinweise zur Benutzung dieses Lehrbuches8
  • 1 Die Bachelorarbeit9
  • 1.1 Psychologie als Wissenschaft9
  • 1.2 Wissenschaftlich arbeiten: Was bedeutet das?13
  • 1.3 Aufbau der Bachelorarbeit16
  • 1.4 Drei Beispiele für Bachelorarbeiten19
  • 1.4.1 Lernen mit Podcasts20
  • 1.4.2 Experimente im Chemieunterricht20
  • 1.4.3 Wahrnehmung von Unterrichtsstörungen21
  • 2 Die Fragestellung: Dreh- und Angelpunkt der Bachelorarbeit23
  • 2.1 Die Bedeutung der Forschungsfragefür die Bachelorarbeit24
  • 2.2 Von der Alltagsvermutung zur wissenschaftlichen Fragestellung25
  • 2.3 Von der Forschungsfrage zu den Hypothesen27
  • 2.4 Und wie geht’s weiter? Der wissenschaftliche Prozess29
  • 3 Literatur! Die theoretische Einbettung der Forschungsfrage31
  • 3.1 Die Einleitung: Was ist denn eigentlichdas Problem?31
  • 3.2 Was gehört in den Theorieteil?34
  • 3.3 Exkurs: Literaturrecherche36
  • 3.3.1 Wo recherchieren?36
  • 3.3.2 Wie recherchieren?39
  • 3.4 Korrektes Zitieren in der Psychologie44
  • 3.4.1 Quellenhinweise im Text44
  • 3.4.2 Quellenhinweise im Literaturverzeichnis46
  • 4 Und wie jetzt? Methoden und Versuchspläne51
  • 4.1 Wie kommt man zu den Informationen im Methodenteil?Stichwort: Versuchsplanung52
  • 4.1.1 Echte Experimente, Quasiexperimente undKorrelationsstudien52
  • 4.1.2 Unabhängige Variablen, abhängige Variablen und Störvariablen62
  • 4.1.3 Operationalisierung von Variablen65
  • 4.1.4 Gütekriterien einer wissenschaftlichen Untersuchung67
  • 4.1.5 Was sollte man außerdem noch beachten? Ethische Grundsätze für empirische Untersuchungen73
  • 4.2 Die Überschriften im Methodenteil74
  • 4.2.1 Stichprobe und Design74
  • 4.2.2 Material75
  • 4.2.3 Ablauf75
  • 4.2.4 Kodierungen75
  • 5 Ergebnisse: Was kam raus?77
  • 5.1 Ein paar Grundregeln zum Schreibendes Ergebnisteils78
  • 5.2 Deskriptive Statistik: Daten beschreiben79
  • 5.2.1 Mittelwert und Standardabweichung79
  • 5.2.2 Range, Ausreißer, Decken- und Bodeneffekte83
  • 5.3 Inferenzstatistik: Schlussfolgerungenaus Daten ziehen85
  • 5.3.1 Signifikanz: Wie wahrscheinlich ist der Zufall?85
  • 5.3.2 Korrelation: Je mehr/weniger … desto mehr/weniger87
  • 5.3.3 t-Test: Unterschiede zwischen zwei Gruppen oder Messzeitpunkten90
  • 5.3.4 Varianzanalyse: Unterschiede zwischen zweioder mehreren Gruppen92
  • 5.3.5 Weitere statistische Tests93
  • 6 Diskussion: Ergebnisse erklären und in den wissenschaftlichen Diskurs einbringen95
  • 6.1 Welche Ziele hat der Diskussionsteil?96
  • 6.2 Wie schreiben Sie eine gute Diskussion?97
  • 7 Systematische und narrative Reviews102
  • 7.1 Systematische vs. narrative Reviews104
  • 7.2 Welche neuen Erkenntnisse kann man in einem Review gewinnen? Typische Fragestellungen106
  • 7.2.1 Welche Informationen werden ausgewertet?106
  • 7.2.2 Was soll mit dem Review bezweckt werden?108
  • 7.2.3 Wie positioniert sich der Autor/die Autorin?109
  • 7.2.4 Welche Bandbreite an Literatur wird berücksichtigt?109
  • 7.2.5 Wie ist der Text organisiert?110
  • 7.2.6 Für welche Zielgruppe ist der Text geschrieben?111
  • 7.3 Strategien für das Anfertigen von Reviews112
  • 7.4 Aufbau eines systematischen Reviews114
  • 8 Tipps zum Schluss: So klappt das Schreiben!117
  • 8.1 Tipps zum Schreiben guterwissenschaftlicher Texte118
  • 8.1.1 Was Sie schreiben: Text-Tipps118
  • 8.1.2 Wie Sie schreiben: Stil-Tipps124
  • 8.1.3 Was Sie mit dem, was Sie geschrieben haben, machen: Überarbeitungs-Tipps129
  • 8.2 Tipps für die Besprechungenmit Ihrer Betreuerin135
  • 8.3 Tipps zum Zeit- und Selbstmanagement137
  • 8.3.1 Die Grobplanung138
  • 8.3.2 Von SMARTen Zielen, Schreib-Stundenplänen und typischen Hindernissen141
  • Literatur145
  • Sachregister147