0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Claudia Froitzheim | Ursula Stephany

Arbeitstechniken Sprachwissenschaft

Vorbereitung und Erstellung einer sprachwissenschaftlichen Arbeit

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838532592
1. 2009

Details

Die Anregungen und Hinweise in diesem Leitfaden können nicht nur beim Verfassen von Seminar- und Prüfungsarbeiten, Dissertationen und anderen sprachwissenschaftlichen Texten Hilfestellung leisten, sondern auch Schülern und Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe bei der Abfassung von Facharbeiten über eine sprachliche Thematik behilflich sein.

Aus dem Inhalt:
• Literaturrecherche
• Die Kunst des Zitierens
• Fragestellung und Sprachdatenanalyse
• Argumentation, Inhalt und Aufbau der Arbeit
• Stil und sprachliche Form
• Die Bibliographie
• Manuskriptgestaltung
• Transkription, interlineare Morphemübersetzung, grammatische Kodierungskonventionen
• Vorschläge für eine sprachwissenschaftlihce Handbibliothek.
  • Arbeitstechniken Sprachwissenschaft 1
  • Inhalt5
  • Vorwort9
  • 1 Sprachwissenschaftliche Arbeiten imStudium, Prüfungsarbeiten undDissertationen11
  • 1.1 Referat und schriftliche Seminararbeit11
  • 1.2 Prüfungsarbeiten: Bachelor- und Masterarbeit,Magister-, Diplom- oder Staatsarbeit14
  • 1.3 Dissertation16
  • 2 Vorbereitung einer sprachwissenschaftlichenArbeit19
  • 2.1 Themenfindung20
  • 2.2 Literaturrecherche und -aufbereitung, Stoff- undDatensammlung21
  • 3 Literaturrecherche27
  • 3.1 Vorbereitung: Schlagwortsammlung27
  • 3.2 Lokale Bestände: Recherche in Bibliothekskatalogen30
  • 3.3 Globale Bestände: Recherche in Datenbanken34
  • 4 Der Inhalt der Arbeit39
  • 4.1 Forschungsstand: Erarbeitung und Darstellung vonForschungsergebnissen aus der Literatur39
  • 4.2 Theoretische Position, eigene Fragestellung undZiele der Arbeit53
  • 4.3 Analyse der Sprachdaten und zusammenfassendeDarstellung (Tabellen/Diagramme)57
  • 4.4 Sprachliche Beispiele: Funktion, Analyse undDarstellung63
  • 4.5 Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisseder Arbeit71
  • 5 Die Kunst des Zitierens75
  • 5.1 Quellenangabe und Plagiat75
  • 5.2 Quellen zitieren und referieren78
  • 5.3 Das Zitat81
  • 5.4 Kurzzitierweise85
  • 6 Textstruktur und Argumentationsgang91
  • 6.1 Gliederung der Arbeit91
  • 6.2 Leserfreundlichkeit und Führung des Lesers95
  • 6.3 Wissenschaftliche Argumentation103
  • 6.4 Aufbau und Elemente einer sprachwissenschaftlichenArbeit111
  • 7 Stil und sprachliche Form119
  • 7.1 Stil und sprachwissenschaftliche Ausdrucksweise119
  • 7.2 Satzbau und Satzverknüpfung129
  • 7.3 Rechtschreibung, Zeichensetzung und weitereformale Hinweise139
  • 7.4 Korrekturlesen142
  • 8 Die Bibliographie145
  • 8.1 Konventionen des Bibliographierens145
  • 8.2 Selbstständige und unselbstständige Literatur146
  • 8.3 Ansetzung von Autorennamen und Erscheinungsjahr148
  • 8.4 Monographie und Sammelband152
  • 8.5 Der Aufsatz in Sammelbänden154
  • 8.6 Der Aufsatz in wissenschaftlichen Zeitschriften157
  • 8.7 Sonderfälle: Kongressberichte und Hochschulschriften159
  • 8.8 Quellen aus dem Internet160
  • 8.9 Zusammenfassung der Empfehlungen für das eigeneBibliographieren164
  • 9 Manuskriptgestaltung167
  • 9.1 Titelblatt168
  • 9.2 Widmung, Motto, Vorwort170
  • 9.3 Inhaltsverzeichnis171
  • 9.4 Abbildungsverzeichnis, Tabellenverzeichnis,Abkürzungsverzeichnis und Glossar171
  • 9.5 Textteil172
  • 9.6 Anmerkungen172
  • 9.7 Anhang: Literaturverzeichnis, Sachregister173
  • 9.8 Erklärung zur Urheberschaft173
  • 9.9 Abschließende Arbeiten173
  • 10 Verschiedenes175
  • 10.1 Computerunterstützte Analyse und Transkriptionskonventionen175
  • 10.2 Sonderzeichen176
  • 10.3 Interlineare Morphemübersetzung und grammatischeKodierungskonventionen176
  • 10.4 Style Sheets177
  • 10.5 Sprachdatenbanken178
  • 10.6 Vorschläge für eine sprachwissenschaftliche Handbibliothek180
  • Anhang181
  • Literaturverzeichnis184
  • Sachregister186