0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.
Konrad Paul Liessmann

Ästhetische Empfindungen

Eine Einführung

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

EAN/ISBN
9783838531335
1. 2008

Details

Im Rückgriff auf die Ursprünge der philosophischen Ästhetik im 18. Jahrhundert (Johann Georg Sulzer, Moses Mendelssohn, Friedrich Schiller, Jean Paul, Friedrich Schlegel, Immanuel Kant) analysiert Konrad Paul Liessmann die Vielfalt ästhetischer Empfindungen.

Er verteidigt sie gegen die Beschränkungen durch die Kunsttheorien der Moderne ebenso wie gegen die These, dass in Geschmacksfragen alles subjektiv und damit gleich gültig sei.
  • Ästhetische Empfindungen1
  • I N H A LT5
  • Vo r w o r t7
  • Ä S T H E T I K Z W I S C H E NWAHRNEHMUNG, EMPFINDUNGU N D E R FAHRUNG11
  • D A S K O N Z E P T D E R V E R M I S C H T E NEMPFINDUNGEN21
  • R E I Z U N D R Ü H R U N G37
  • D I E E M P F I N D U N G D E S S C H Ö N E N55
  • DAS ERHABENE71
  • D A S L Ä C H E R L I C H E85
  • D A S I N T E R E S S A N T E101
  • A N M U T U N D G R A Z I E115
  • E L E M E N T E E I N E R T H E O R I ED E R S PANNUNG131
  • D I E L A N G E W E I L E U N DD A S L A N G W E I L I G E145
  • Z U R F U N K T I O N D E SKUNSTSKANDALS165
  • L i t e r a t u r185